Berechtigungsanfrage – keine Abmahnung – CHROMORANGE-PHOTOSTOCK

Mit Schreiben vom 9.8.2017 hat die Firma CHROMORANGE-PHOTOSTOCK, vertreten durch den Geschäftsinhaber Reinhold Tscherwitschke, eine Berechtigungsanfrage versandt.

Hierin wird mitgeteilt, dass diese vom Urheber Herrn Christian Ohde mit der Durchsetzung und Forderung gegenüber seinen urheberrechtlich geschützten Lichtbildwerken beauftragt sei.

Hintergrund zur Berechtigungsanfrage

Die Recherche der beauftragten Firma habe ergeben, dass der Empfänger des Schreibens ein urheberrechtlich geschütztes Foto, ohne Nennung des Urhebers, seit dem 7. Februar 2017 benutze.

Zur Prüfung werde er gebeten, bis zum 23.8.2017 folgendes

Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Trendfurs, Inhaber Ioannis Gerikoglu (Bernhard Veeck Rechtsanwalt)

Mit Schreiben vom 25.7.2017 hat Rechtsanwalt Bernhard Veeck, Am Weingarten 25, 60487 Frankfurt im Auftrag der Firma Trendfurs, vertreten durch den Inhaber Ioannis Gerikoglu, eine Abmahnung ausgesprochen. Der Bevollmächtigte informiert den Empfänger des Abmahnschreibens, dass er und sein Mandant Pelzwaren bzw. Kleidung mit Pelzersatz (auch künstlich) über das Internet vertreiben würden. Es bestehe ein Wettbewerbsverhältnis.

Falschbezeichnung beim Pelzverkauf führt zu Abmahnung

Rechtsanwalt Bernhard Veeck teilt mit, dass sich Herr Ioannis Gerikoglu momentan verstärkt Pelzfälschungen beim Pelzvertrieb über … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Pink Floyd Music Ltd. (Gutsch & Schlegel Rechtsanwälte)

Am 31.7.2017 haben die Rechtsanwälte Gutsch & Schlegel, Neumühlen 17, 22763 Hamburg eine markenrechtliche Abmahnung im Auftrag der Pink Floyd Music Ltd. ausgesprochen. Der Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Christoph Schütz. Dieser teilt mit, dass es sich bei seiner Mandantin um die gemeinsame Auswertungsgesellschaft der Künstler der Musikgruppe „Pink Floyd“ für alle bis 1986 erbrachten Darbietungen handele.

Unlizenzierte Veröffentlichung eines DVD-Bildtonträgers von „Pink Floyd“ als Abmahngrund

Die Künstler und Musiker der Gruppe „Pink Floyd“ hätten die Rechte zur Aufnahme, Vervielfältigung

Lesen Sie hier weiter

4.8.2017 eBay-Panne: Rechtliche Informationen des Verkäufers werden nicht angezeigt

Leider passieren bei eBay nicht das erste Mal technische Pannen. Heute, Freitag, den 4. August 2017, werden im Feld "Rechtliche Informationen des Verkäufers" die Kontaktdaten des Verkäufers, also dessen vollständiger Name, Anschrift, sowie Telefon, Telefax und E-Mail Adresse nicht angezeigt. Teilweise erscheint nur die Umsatzsteueridentifikationsnummer, oder die Anmeldenummer im örtlichen Handelsregister oder anderen Registern. Hier ein Screenshot vom 4.8.2017, 07:35 Uhr:

eBay Fehler 4.8.2017

Rechtliche Informationen des Verkäufers fehlen

Ich kann ausschließen, dass es sich um einen Einzelfall handelt, denn ich … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Lauterer Wettbewerb e.V. wegen fehlender Angabe der Energieeffizienzklasse

Der Lauterer Wettbewerb e.V., vertreten durch den Vereinsvorstand, dieser vertreten durch Rechtsanwältin Anne-Kathrin Wegener, Maximilianstraße 29, 80539 München hat am 31.7.2017 eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung ausgesprochen.

Hintergrund zum Lauterer Wettbewerb e.V.

Dem mir vorliegenden Schreiben nach handelt es sich bei dem Abmahner um einen eingetragenen Verein, zu dessen satzungsgemäßen Aufgaben die Wahrung und Förderung der gewerblichen Interessen seiner Mitglieder gehören würde. Hierbei würde der Lauterer Wettbewerb e.V. das Wettbewerbsgeschehen beobachten und die Einhaltung der Regeln des lauteren Wettbewerbs im

Lesen Sie hier weiter

keine Abmahnung – SNPA Splash News and Picture Agency GmbH (KSP Rechtsanwälte)

Die KSP Kanzlei Dr. Seegers, Dr. Frankenheim Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Kaiser-Wilhelm-Straße 40, 20355 Hamburg hat im Auftrag der SNPA Splash News and Picture Agency GmbH eine E-Mail versandt unter der Überschrift: Urheberrechtsverletzung auf Ihrer Website.

Urheberrechtsverletzung an Lichtbild

Gegenstand der Beauftragung der KSP Rechtsanwälte sei die Geltendmachung eines Schadensersatzanspruches, welcher dem Auftraggeber der KSP Rechtsanwälte aufgrund einer angeblich begangenen Urheberrechtsverletzung zustünde. Der Angeschriebene verwende auf seiner Website unter der am Ende der Mail aufgeführten URL ein Lichtbild, an dem … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Galerie Hof-Nr. 3, Inhaber Harald Rickes (Schädlich & Tenkamp Rechtsanwälte)

Mit Schreiben vom 25.7.2017 haben die Rechtsanwälte Gerald Schädlich & Ellen Tenkamp, Bahnstraße 20, 46535 Dinslaken im Auftrag der Galerie Hof-Nr. 3, vertreten durch den Inhaber Harald Rickes, eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung ausgesprochen. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Gerald Schädlich.

Fehlender Mehrwertsteuerhinweis führt zu Abmahnung

Der Bevollmächtigte des Abmahners teilt mit, dass der Abgemahnte unter seinem eBay-Verkäufernamen auf eBay u.a. Antiquitäten & Kunst, Internationale Antik & Kunst, Asiatika Indien & Himalaya, Entstehungszeiten nach 1945 anbieten würde. Angeboten habe er u.a. … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung William Veder (Poppe Rechtsanwälte und Notare)

Am 25.7.2017 haben die Rechtsanwälte Poppe, Rübekamp 14-16, 25421 Pinneberg im Auftrag von Herrn William Veder eine urheberrechtliche Abmahnung ausgesprochen. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Stephan Mathé. Hintergrund sei die nicht genehmigte Nutzung eines Lichtbildes des Abmahners durch den Abgemahnten.

William Veder Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung

Rechtsanwalt Mathé schreibt in dem mir vorliegenden Abmahnschreiben vom 25.7.2017, dass sein Mandant als Fotograf Urheber diverser fotografischer Werke sei. Hierzu zähle die aus der Anlage ersichtliche Fotografie. Herr William … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Noel Gutmann (Gereon Sandhage Rechtsanwalt)

Mir liegt eine Abmahnung von Rechtsanwalt Gereon Sandhage, Clayallee 337, 14169 Berlin vor, die dieser am 20.7.2017 im Auftrag von Herrn Noel Gutmann ausgesprochen hat. Rechtsanwalt Sandhage schreibt, dass sein Mandant Onlinehändler sei und u.a. mit dem Verkauf von Taschen, Gürteln, Geldbörsen und allerlei sonstigen Accessoires befasst sei.

Abmahngefahr durch fehlendem Link zur OS-Plattform

Der Abgemahnte sei ebenfalls auf der Handelsplattform eBay mit dem Verkauf vergleichbarer Waren befasst und dort aktiv. Damit stünde er zu dem Abmahner in einem … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Alexander Limbach (Sommer Sauer Barts Rechtsanwälte)

Am 5.7.2017 haben die Rechtsanwälte Sommer Sauer Barts, Bundesplatz 1, 10715 Berlin im Auftrag von Herrn Alexander Limbach eine Abmahnung ausgesprochen. Rechtsanwalt Jost Jakob, der Sachbearbeiter des mir vorliegenden Schreibens, teilt hierin mit, dass sein Mandant Inhaber der Firma Style-Photography sei.

Verletzung von urheberrechtlichen Nutzungsrechten als Abmahngrund

Dem Abgemahnten wird geschrieben, dass der Abmahner Inhaber der urheberrechtlichen Nutzungsrechte an dem als Anlage 1 beigefügten Bild sei, welches ein orangefarbenes Männchen neben einem Haus sowie eine Energietabelle zeige. Das Bild … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Ralph Schneider (Hämmerling von Leitner-Scharfenberg Rechtsanwälte)

Mit Schreiben vom 11.7.2017 hat Herr Ralph Schneider durch die Rechtsanwälte Hämmerling von Leitner-Scharfenberg, Hohenzollerndamm 196, 10717 Berlin eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung aussprechen lassen. Rechtsanwalt Lars Hämmerling teilt mit, dass seine Mandantschaft – wie der Abgemahnte auch – über das Internet Begleitprodukte und Merchandiseartikel von Getränkeherstellern verkaufen würde.

Der Abgemahnte sei ein gewerblicher Verkäufer und somit ein Unternehmer im Sinne des § 14 BGB. Er habe die Vorschriften über Fernabsatzgeschäfte gemäß §§ 312 c ff. BGB einzuhalten. Danach habe er … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Stefan Reebig (Awender und Werner Rechtsanwälte)

Am 1.7.2017 haben die Rechtsanwälte Helma Awender und Simon Werner, Beim Bad 1, 72574 Bad Urach im Auftrag von Herrn Stefan Reebig eine Abmahnung ausgesprochen. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Simon Werner. Dieser teilt mit, dass sein Mandant u.a. über die Internetplattform eBay Rauch- bzw. Verdampfererzeugnisse, insbesondere Artikel aus dem Bereich sog. „E-Shishas / E-Zigaretten“ nebst Zubehör veräußere und daher mit dem Abgemahnten in einem Wettbewerbsverhältnis stehe.

Fehlende Widerrufsbelehrung als Abmahngrund

Dem Abgemahnten wird vorgeworfen in wettbewerbsrechtlich unzulässiger Weise zu agieren. … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung PicRights Europe GmbH (Frömming Mundt & Partner Rechtsanwälte)

Am 29.6.2017 hat die PicRights Europe GmbH durch die Rechtsanwälte Frömming Mundt & Partner eine Abmahnung aussprechen lassen. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Dr. Christian Born.

Rechtsanwalt Dr. Born führt in dem mir vorliegenden Schreiben aus, dass seine Mandantschaft Inhaberin exklusiver Verwertungsrechte an der nachfolgend abgebildeten Fotografie des Fotografen Gail Mooney und zusätzlich vertraglich ermächtigt sei, sämtliche Ansprüche wegen Urheberrechtsverletzungen in diesem Zusammenhang im eigenen Namen geltend zu machen. Der Abmahner habe feststellen müssen, dass dieses Bild von dem Abgemahnten auf … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Sven Teschke (hgu Rechtsanwälte)

Am 27.06.2017 hat Herr Sven Teschke durch die Rechtsanwälte hgu, Dr. Gerhard Hackenberger, Mag. Jürgen Greilberger, Dr. Christian Ulm, Mag. Kurt Kulac, Kaiserfeldgasse 27/IV, 8010 Graz, Österreich, eine urheberrechtliche Abmahnung aussprechen lassen.

Der Sachbearbeiter, Mag. Kurt Kulac, teilt mit, dass der Abgemahnte offenbar seit Mitte Juni 2017 bis zum Tag der Abmahnung auf seiner Internetseite ein Foto von einem Brombeerstrauch verwenden würde, das von Herrn Teschke angefertigt worden sei. Dieser habe sein Foto auf Wikimedia Commons veröffentlicht und … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Rado Uhren AG (bock legal Rechtsanwälte)

Am 24.5.2017 hat die Kanzlei bock legal, Reuterweg 51-53, 60323 Frankfurt am Main im Auftrag der Rado Uhren AG eine markenrechtliche Abmahnung ausgesprochen. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Lukas Riedel. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, eine Nachahmung einer Uhr der Abmahnerin zum Verkauf angeboten zu haben.

Hintergrund zur Rado Uhren AG

Die Abmahnerin stelle seit 1957 unter dem Markennamen „RADO“ Armbanduhren der gehobenen Qualitäts- und Preisklasse her und vertreibe diese. Das Unternehmen, die Kennzeichen und die Produkte seiner Mandantin würden in den angesprochenen

Lesen Sie hier weiter