Abmahnung Andrea Grote durch W/M/W LLP Rechtsanwälte Wolff-Marting Wunderlich

Ich erhalte eine Abmahnung von Frau Andrea Grote aus Papenburg vertreten durch Wolff-Marting WunderlichW/M/W LLP Rechtsanwälte aus Berlin vom 26.11.2014. Frau Andrea Grote ist nach Angaben der Rechtsanwälte Wolff-Marting Wunderlich seit dem 28. Dezember 2000 bei ebay unter dem Pseudonym "prosode" angemeldet. Heute, Samstag den 27.12.2014 hat Frau Grote 1.956 Artikel aus den nachfolgenden Kategorien im Angebot, wobei die Zahl in Klammern die Anzahl der Artikel aus der Kategorie wiedergibt:

Antiquitäten & Kunst (1.272)
Silber (912)
Design & Stil (142)
Antikschmuck (108)
Porzellan & Keramik (77)
Glas & Kristall (29)
Mehr
Möbel & Wohnen (659)
Kochen & Genießen (610)
Dekoration (39)
Feste & Besondere Anlässe (10)
Hobby & Künstlerbedarf (1)

Der Abgemahnte hält bei ebay ebenfalls ein Konto vor. Er hat insgesamt über sein Account 3.144 Bewertungen erhalten, davon 305 in den letzten 12 Monaten. Demnach geht Frau Grote davon aus, dass der Abgemahnte als gewerblicher Verkäufer einzustufen ist.

Abmahnung Andrea Grote was tun?

In der Abmahnung werden nachfolgende Verstöße aufgezeigt: Die Anbieterkennzeichnung fehlt in den Angeboten des Abgemahnten. Der Verbraucher wird nicht vor Abschluss des Vertrages über die Identität seines Vertragspartners aufgeklärt. Der Verbraucher wird nicht über sein gesetzlich zustehendes Widerrufsrecht belehrt. Ferner schließt der Abgemahnte das Gewährleitungsrecht aus. Das amtliche Widerrufsformular fehlt auch. Der Abgemahnte wird in der dreiseitigen Abmahnung zur Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung bis zum 05.12.2014 aufgefordert sowie zur Zahlung der Anwaltskosten nach einem Gegenstandswert von 20.000,00 €, mithin 984,60 €, ebenfalls bis zum 05.12.2014. Eine vorformulierte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung liegt als Seite 4 der Abmahnung bei. Unterzeichnet wurde das Schreiben von Rechtsanwältin Diana Wunderlich.

Update: Weitere Abmahnung vom- 5.5.2015 bekannt. Ein private Anbieterin bei eBay wird abgemahnt. Vorwurf: gewerblicher Verkauf. Eine Unterlassungserklärung wird bis zum 12.5.2015 gefordert und 745,40 EUR Abmahkosten (Streitwert: 10.000 EUR).   

Update 24.06.2016: Rechtsanwalt Sebastian Wolff-Marting hat am 24.06.2016 eine Abmahnung im Auftrag von Frau Andrea Grote ausgesprochen. Hintergrund sei der gewerbliche Verkauf als privater Anbieter. Der Abgemahnte solle bis zum 18.07.2016 eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben und Rechtsanwaltsgebühren in Höhe von 745,40 EUR nach einem Gegenstandswert von 10.000 EUR erstatten.

Abmahnung Andrea Grote

vertreten durch W/M/W LLP Rechtsanwälte Wolff-Marting Wunderlich

Stand: 26.11.2014

und jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>