Abmahnung DFL Deutsche Fußball Liga e.V. (Arnecke Sibeth Rechtsanwälte)

Am 11.5.2017 haben die Rechtsanwälte Arnecke Sibeth, Hamburger Allee 4, 60486 Frankfurt am Main im Auftrag des DFL Deutsche Fußball Liga e.V. eine Abmahnung ausgesprochen. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Dr. Thomas C. Körber. Hintergrund sei eine Persönlichkeits- und Kennzeichenrechtsverletzung durch Werbung/Vertrieb von SEGA Football Manager Spielen durch den Abgemahnten.

Abmahnung wegen Rechtsverletzung bei Vertrieb von Football Managerspielen

Der Abmahner habe kürzlich festgestellt, dass der Abgemahnte über die Verkaufsplattform ebay.de sowie über seinen Onlineshop die Spiele Football Manager 2014, Football Manager 2016 und Football Manager 2017 von SEGA Europe Limited vertreiben und bewerben würde. Die Nachweise seien gesichert worden. Diese Managerspiele würden unter anderem die Bundesliga und die 2 Bundesliga abbilden, so Rechtsanwalt Dr. Körber in dem mir vorliegenden Abmahnschreiben. In den Angeboten würden sowohl die Namen und Kurzformen der Vereine und Kapitalgesellschaften der Bundesliga und 2. Bundesliga als auch die Namen ihrer Lizenzspieler für die von dem Abgemahnten beworbenen und zum Kauf angebotenen Football Managerspiele ohne Erlaubnis des DFL kommerziell verwendet. Damit verletze er die Kennzeichen- und Persönlichkeitsrechte der Vereine und Kapitalgesellschaften der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie ihrer Lizenzspieler, die dem DFL Deutsche Fußball Liga e.V. zur Gruppenvermarktung exklusiv eingeräumt werden würden.

Die Werbung sowie der Vertrieb der genannten SEGA-Spiele verletze somit die Rechte ihrer Mandantschaft u.a. aus §§ 5, 15 Abs. 1, 2, 3 und 4 MarkenG bezüglich der Namen und Kurzformen davon der Vereine und Kapitalgesellschaften der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie aus §§ 12, 823 Abs. 1, 1004 BGB analog bezüglich der Namen der Lizenzspieler. Der Empfänger des Abmahnschreibens sei daher gegenüber dem Abmahner u.a. zur Unterlassung der Werbung, des Vertriebs derartiger Waren und zur Rechnungslegung verpflichtet.

Die Rechtsanwälte Arnecke Sibeth weisen darauf hin, dass ob der Abgemahnte davon ausging, geschweige denn ausgehen durfte, dass es sich bei den von ihm vertriebenen SEGA Football Managerspielen um von der DFL lizensierte Produkte handele, sei für die geltend gemachten Ansprüche unerheblich, da diese verschuldensunabhängig seien.

Bis zum 15.5.2017, 10:00 Uhr solle eine Unterlassungserklärung abgegeben werden. Die Geltendmachung weiterer Ansprüche würde der Unterzeichner sich vorbehalten.

DFL Deutsche Fußball Liga e.V. Abmahnung erhalten?

Sie haben ebenfalls eine Abmahnung der Kanzlei Arnecke Sibeth erhalten, mit der Ihnen vorgeworfen wird, Persönlichkeits- und Kennzeichenrechte des DFL verletzt zu haben, indem Sie Football Managerspiele vertrieben haben und dabei Namen und Abkürzungen von Bundesligavereinen und Lizenzspielern abgebildet zu haben? Gerne helfe ich Ihnen bei dieser Angelegenheit. Senden Sie mir hierzu Ihre Abmahnung zu, ich prüfe diese und melde mich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Abmahnung DFL Deutsche Fußball Liga e.V.

wegen Persönlichkeits- und Kennzeichenrechtsverletzung durch Werbung/Vertrieb von SEGA Football Manager Spielen

vertreten durch Rechtsanwälte Arnecke Sibeth

Stand: 05/2017

und jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>