Abmahnung Druckecke Group, Matthias Neumann (halle.law Rechtsanwälte)

Mir liegt eine Abmahnung der Kanzlei halle.law Rechtsanwälte, Maxim-Gorki-Straße 10, 06114 Halle (Saale) vor, die diese am 15.9.2017 im Auftrag der Druckecke Group, Inhaber Matthias Neumann, ausgesprochen haben. Gegenstand der Beauftragung sei die Geltendmachung von Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen ihrer Mandantin gegen den Abgemahnten wegen der Verletzung wettbewerbsrechtlicher Vorschriften.

Falsche Widerrufsbelehrung als Abmahngrund

Der unterzeichnende Rechtsanwalt teilt mit, dass seine Mandantin über ihr Ladengeschäft sowie über eigene Online-Shops im Rahmen ihrer eBay-Präsenz gewerblich Waren aus den Bereichen Druckerzeugnisse, Aufkleber, Textilien, Bürobedarf und Werbemittel über das Internet vertreibe. Der Abgemahnte befinde sich in unmittelbarem Wettbewerb mit der Druckecke Group. Sie habe im Rahmen der Marktbeobachtung feststellen müssen, dass er sich mit seinen Angeboten auf eBay wettbewerbswidrig im Verhältnis zu der Abmahnerin verhalte.

Als erstes wird moniert, dass der Empfänger des Abmahnschreibens in seinen Angeboten kein Muster-Widerrufsformular zur Verfügung stelle. Darüber hinaus würde er widersprüchlich über die Widerrufsfristen informieren. Auch einen anklickbaren Link zur OS-Plattform halte er nicht bereit.

Der Abgemahnte werde aufgefordert, sein oben bezeichnetes wettbewerbswidriges Verhalten unverzüglich zu unterlassen, alle etwaigen weiteren wettbewerbswidrigen Angebote unverzüglich zu beenden und zu Händen der halle.law Rechtsanwälte bis spätestens zum 25.9.2017, 17:00 Uhr eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben. Sollte innerhalb der Frist keine oder nur eine unzureichende Unterlassungserklärung abgegeben werden, seien die halle.law Rechtsanwälte beauftragt, sofort eine gerichtliche einstweilige Verfügung gegen den Abgemahnten zu erwirken.

Rechtsanwaltsgebühren werden (noch) keine geltend gemacht.

Von der Druckecke Group, Matthias Neumann abgemahnt worden?

Wenn auch Sie eine Abmahnung der halle.law Rechtsanwälte im Auftrag der Druckecke Group, Matthias Neumann melden Sie sich am besten noch heute bei mir. Senden Sie mir die Abmahnung zu. Meine Ersteinschätzung ist kostenlos. Unterzeichnen Sie auf keinen Fall ungeprüft die vorformulierte Erklärung (u.a. Vertragsstrafe 2.500 EUR).

Abmahnung Druckecke Group, Inh. Matthias Neumann

wegen fehlendem Muster-Widerrufsformular, kein klickbarer Link zur OS-Plattform, widersprüchliche Widerrufsfristen u.a.

vertreten durch halle.law Rechtsanwälte

Stand: 09/2017

und jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>