Abmahnung FC Bayern München AG (Taylor Wessing Rechtsanwälte)

Mir liegt eine Abmahnung der Kanzlei Taylor Wessing, Isartorplatz 8, 80331 München vor, die diese im Auftrag der FC Bayern München AG am 12.6.2017 ausgesprochen haben. Hintergrund sei der Verkauf nicht lizensierter Artikel bei eBay-Auktionen. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Henry Lauf.

Markenrechtsverletzung Marke „FC Bayern München“ als Abmahngrund

Dieser führt aus, dass seine Mandantin bekanntlich den erfolgreichsten Fußballverein der Bundesliga stelle. Sie sei unter anderem Inhaberin verschiedener europäischer Marken, z.B. der Unionsmarke Nr. 002808145, Wort-/Bildmarke bestehend aus dem Vereinsemblem und dem Schriftzug „FC BAYERN MÜNCHEN“ mit einer Priorität vom 8.8.2002 und Unionsmarke Nr. 004905949, Wortmarke bestehend aus dem Zeichen „FC BAYERN“ mit einer Priorität vom 17.3.1997.

Die Marke „FY BAYERN MÜNCHEN“ bzw. „FC BAYERN“ sowie das Vereinsemblem würden weltweit einen hohen Bekanntheitsgrad genießen, was zu einer starken Verkehrsdurchsetzung geführt habe. Die Bekanntheit der Marke „FC BAYERN MÜNCHEN“ bzw. „FC BAYERN“ sowie des Vereinsemblems und des daraus resultierenden erweiterten Schutzumfangs seien bereits mehrfach gerichtlich festgestellt worden, so die Kanzlei Taylor Wessing.

Weiter heißt es in der mir vorliegenden Abmahnung, dass die FC Bayern München AG habe nun zur Kenntnis nehmen müssen, dass der Abgemahnte über das Internetauktionshaus eBay nicht lizenzierte Artikel, nämlich ein Trikot und Shorts mit den geschützten Marken seiner Mandantin. Die Rechtsanwälte Taylor Wessing hätten deshalb das Angebot des Empfängers des Abmahnschreibens bei eBay sperren lassen, wovon dieser bereits unterrichtet worden sei.

Der Handel mit gefälschten Produkten, die mit den oben genannten Marken ihrer Mandantin gekennzeichnet seien, würde die Ausschließlichkeitsrechte der Abmahnerin verletzen.

Der Abgemahnte werde um Verständnis gebeten, dass die Abmahnerin konsequent gegen den Handel mit gefälschten Produkten vorgehe.

Es solle dem Abgemahnten die Möglichkeit gegeben werden darzulegen, weshalb er sich berechtigt sehe, unlizenzierte bzw. gefälschte Artikel, die mit den Marken der FC Bayern München AG versehen seien, anzubieten. Sofern er eine Berechtigung nicht darlegen könne, würden die Bevollmächtigten darauf hinweisen, dass er durch Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungsverpflichtungserklärung gemäß dem beigefügten Entwurf die Angelegenheit bereinigen könne. Der Abgemahnte werde gebeten, bis zum 22.6.2017 entweder seine Berechtigung darzulegen oder die beiliegende Unterlassungserklärung zurückzusenden.

Bundesweite Hilfe bei Abmahnung

Sie haben ebenfalls eine Abmahnung der Kanzlei Taylor Wessing erhalten, mit der Ihnen vorgeworfen wird gefälschte Trikots des FC Bayern München zum Verkauf angeboten zu haben? Bewahren Sie Ruhe. Unterzeichnen Sie nicht ungeprüft die beigefügte Unterlassungserklärung, da ich diese für zu weitgehend halte. Holen Sie sich noch heute juristischen Rat bei mir ein. Hierzu senden Sie mir das Abmahnschreiben und ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Abmahnung FC Bayern München AG

wegen Verkauf gefälschter Trikots

vertreten durch Rechtsanwälte Taylor Wessing

Stand: 06/2017

und jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>