Abmahnung FC Schalke 04 Arena Management GmbH

 Mir liegt eine Abmahnung der FC Schalke 04 Arena Management GmbH vom 06.02.2015 vor. Diese sei vom Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. dazu beauftragt worden, Tickets für Heimspiele in dessen Namen zu verkaufen bzw. Tickets für Auswärtsspiele zu vermitteln und auch hinsichtlich anderer Rechte des FC Schalke 04 in dessen Namen und handeln.

Nunmehr habe die FC Schalke 04 Arena Management GmbH feststellen müssen, dass der Abgemahnte Eintrittskarten für Spiele des FC Schalke 04 zu einem höheren als dem vom Veranstalter vorgegebenen Verkaufspreis angeboten bzw. veräußert habe.

FC Schalke 04 Arena Management GmbH Abmahnung was tun?

Laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der FC Schalke 04 Arena Management GmbH sei ein Anbieten bzw. Verkaufen von Eintrittskarten zu einem höheren als vom Veranstalter vorgegebenen Verkaufspreis ausdrücklich untersagt. Die AGB wurden bei Vertragsabschluss wirksam in den Kaufvertrag mit eingezogen. Jeder Weiterverkauf erfolge auf Grundlage dieser AGBs.

Der vom Abgemahnten begangene Verstoß berechtigte eine Zahlung einer Vertragsstrafe von bis zu 2.500,00 €. Die FC Schalke 04 Arena Management GmbH fordert vom Abgemahnten eine Vertragsstrafe in Höhe von 250,00 €. Dieser Betrag sei bis zum 20.02.2015 zu zahlen.

Es wird in der Abmahnung darauf hingewiesen, dass der Betrag abzüglich 50,00 € Bearbeitungsgebühr der gemeinnützigen Gesellschaft Schalke hilft! Zugute komme.

Abmahnung FC Schalke 04 Arena Management GmbH

Darüber hinaus wird der Abgemahnte aufgefordert eine beigefügte Unterlassungserklärung, ebenfalls bis zum 20.02.2015, abzugeben. Im Falle einer Zuwiderhandlung werde der Abgemahnte ohne weitere Abmahnung für den Einkauf von Eintrittskarten gesperrt. Unterzeichnet wurde dieses zweiseitige Abmahnschreiben von Frau Ursula Wiegmann, Leitung der Serviceabteilung.

Mit der beigefügten Unterlassungserklärung soll der Abgemahnte sich dazu verpflichten, es bei Meidung einer für jeden Einzelfall der Zuwiderhandlung (…) fälligen Vertragsstrafe in Höhe von bis zum 2.500,00 € ab sofort zu unterlassen, Tickets zu Heim- und/oder Auswärtsspielen des FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. zum Kauf zu überhöhten Preisen anzubieten bzw. zu veräußern. Zudem verpflichtet er sich lückenlos Auskunft zu erteilen über die Herkunft der Tickets, falls diese nicht von der FC Schalke 04 Arena Management GmbH erworben wurden.

Abmahnung FC Schalke 04 Arena Management GmbH

Stand: 6.2.2015

und jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>