Abmahnung Hans Deutzmann (Dr. Wallscheid & Drouven Rechtsanwälte)

Mir liegt eine Abmahnung der Rechtsanwälte Dr. Wallscheid & Drouven, Am Mittelhafen 10, 48155 Münster vor, die diese im Auftrag von Herrn Hans Deutzmann am 20.01.2017 ausgesprochen haben. Rechtsanwältin Jennifer Herden, die Unterzeichnerin des Abmahnschreibens, teilt hierin mit, dass Gegenstand ihrer Beauftragung die Art und Weise der Präsentation der Angebote des Abgemahnten unter dessen Domain sei, mit denen dieser Herrn Hans Deutzmann unlauteren Wettbewerb bereite. Der Abgemahnte würde mit seinen Angeboten gegen Wettbewerbsrecht verstoßen.

Irreführende Werbung mit heilender Wirkung von Yoga als Abmahngrund

Rechtsanwältin Herden führt aus, dass eine irreführende Werbung unzulässig sei. Es liege ein Verstoß gegen das Heilmittelgewerbegesetz vor. Die Aussagen des Abgemahnten, die in der Abmahnung ausführlich aufgeführt sind, seien dahingehend zu verstehen, dass Yoga gegen die verschiedenen Erkrankungen wie z.B. Burn-Out und Erschöpfungssymptome helfe. Insbesondere biete er „psychologische Yoga-Therapie“ an. Daneben würde er den verschiedenen fernöstlichen Heilmethoden, wie Reiki, verschiedene heilende Wirkungen zuordnen.

Bekanntermaßen seien die Wirkungen von Yoga, Reiki, Dorn Preuss, TCM, Tuina, Schröpfen und Fußreflexzonentherapie in Bezug auf Krankheiten wissenschaftlich höchst umstritten. Es werde beispielsweise auf das Handbuch der Stiftung Warentest „Asiatische Heilkunde“ verwiesen. Die Wirkung von Yoga und den anderen genannten Methoden auf bestimmte Beschwerden sei nicht belegt. Gleichzeitig unterlasse der Abgemahnte es jedoch, auf diesen Umstand hinzuweisen.

Zusätzlich liege ein Wettbewerbsverstoß gem. §§ 3, 3a UWG i.V.m. § 1 Abs. 1 HeilprG vor. Der Abgemahnte nehme Bezug auf verschiedene Beschwerden, bei denen Reiki und Yoga zur Verbesserung betragen würden. Dadurch suggeriere er dem Interessenten, Heilkunde auszuüben ohne eine entsprechende Erlaubnis vorweisen zu können. Die Ausübung der Heilunde sei nach § 1 Abs. 1 des Heilpraktikergesetzes jedoch ohne Erlaubnis verboten.

Namens und in Vollmacht von Herrn Hans Deutzmann würden die Rechtsanwälte Dr. Wallscheid & Drouven den Abgemahnten auffordern, es ab sofort zu unterlassen „im geschäftlichen Verkehr zu Wettbewerbszwecken im Rahmen der Werbung für Yogadienstleistungen eine therapeutische Wirkung von Yoga zu behaupten und Heilkunde anzubieten ohne eine entsprechende Erlaubnis vorweisen zu können“.

Zur Abwendung eines Antrags auf Erlass einer einstweiligen Verfügung werde dem Empfänger des Abmahnschreibens angeboten, bis zum 27.01.2017 eine entsprechende vertragsstrafebewehrte Unterlassungsverpflichtungserklärung abzugeben.

Des Weiteren habe er die Kosten ihrer Inanspruchnahme zu tragen. Diese würden sich auf der Grundlage eines Gegenstandswertes von 30.000,00 € berechnen (=1.358,86 €) und seien zahlbar binnen 14 Tagen.

Von Herrn Hans Deutzmann abgemahnt worden?

Ihnen gegenüber wurde von den Rechtsanwälten Dr. Wallscheid & Drouven im Auftrag von Herrn Hans Deutzmann eine Abmahnung ausgesprochen? Holen Sie sich Hilfe vom Fachanwalt und profitieren von meiner Erfahrung aus der Bearbeitung von über 10.000 Abmahnungen. Senden Sie mir noch heute das Schreiben zu. Mein Team und ich freuen uns, Ihnen zu helfen.

Abmahnung Hans Deutzmann

wegen irreführender Werbung

vertreten durch Rechtsanwälte Dr. Wallscheid & Drouven

Stand: 20.01.2017

und jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>