Abmahnung Heidrun-Auro Brenjo durch Rechtsanwälte Fuß & Jankord PartG (hafenkanzlei-dortmund.de)

Heidrun-Auro Brenjo Abmahnung? Es wurde mir eine Abmahnung der Frau Heidrun-Auro Brenjo durch die Rechtsanwälte Fuß & Jankord PartG aus Dortmund vom 18.11.2014 vorgelegt. Es geht um eine angebliche Urheberrechtsverletzung an einem Gedicht. Sachbearbeiter der mir vorliegenden Abmahnung ist Rechtsanwalt Mirko Jankord (Datum der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft laut Rechtsanwaltsregister: 18.07.2006). Über eine Fachanwaltsbezeichnung verfügt der Kollege Jankord (Stand 24.11.2014) nicht.

Was ist Gegenstand der Abmahnung Heidrun-Auro Brenjo?

Frau Heidrun-Auro Brenjo ist nach Angaben von Rechtsanwalt Mirko Jankord Musikerin, Autorin und Textdichterin. Sie ist Betreiberin der Internetseite www.festtagsgedichte.de. Auf dieser Seite stelle Frau Brenjo selbstverfasste Gedichte ein. Der Abgemahnte soll ein Gedicht unbefugt übernommen haben. Das streitgegenständliche Gedicht sei als Sprachwerk nach § 2 I Nr. 1 UrhG geschützt. Durch den individuellen Charakter des Gedichts würde sich der Text als Werk erweisen, welcher dem Schutz des Urheberrechts unterläge, so Rechtsanwalt Mirko Jankord.

Die Abmahnung besteht aus drei Seiten. Als vierte Seite ist eine vorformulierte Unterlassungsverpflichtungserklärung beigefügt.

Heidrun-Auro Brenjo Abmahnung – Schadensersatz und Rechtsanwaltsgebühren

Für den 247 Zeichen langen Text werden 185,25 EUR Schadensersatz gefordert. Aufgrund unterbliebener Urhebernennung wird ein 100 % Zuschlag geltend gemacht, so dass die Schadensersatzforderung 370,50 EUR beträgt. Rechtsanwaltsgebühren werden anhand eines Streitwertes von 4.000 EUR, mithin 347,60 EUR geltend gemacht.

Hilfe bei Rechtsanwälte Fuß & Jankord PartG Abmahnung für Heidrun-Auro Brenjo

Bei Abmahnung Heidrun-Auro Brenjo vertreten durch die Rechtsanwälte Fuß & Jankord PartG biete ich Ihnen bundesweit Hilfe! Schnell, kompetent und zu fairen Preisen.

hafenkanzlei-dortmund.de – Rechtsanwälte Fuss & Jankord PartG 

Die Rechtsanwälte Fuß & Jankord PartG sind mir bereits bekannt. Im August 2013 hatten diese eine urheberrechtliche Abmahnung im Auftrag der Frau Xiang Chen (GeoWis Online Magasin) bzgl. einer Rezension mit dem Titel Jung und alt auf Kakao mit LSD ausgesprochen. Weitere Abmahnungen anderer Auftraggeber sind mir bisher nicht bekannt.

Neben Rechtsanwalt Mirko Jankord ist Rechtsanwalt Dr. jur. Michael Fuß in der Kanzlei tätig. Im Internet sind die Kollegen unter www.hafenkanzlei-dortmund.de zu finden.

und jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>