Abmahnung Heinz-Guenter Hamich durch Weber Hoß Rechtsanwälte

Ich habe eine Abmahnung des Herrn Heinz-Guenter Hamich aus Rennerod durch die Rechtsanwälte Weber Hoß aus Duisburg zur Einsicht erhalten. Die 3-seitige Abmahnung datiert auf den 06.01.2015 und trägt den Betreff "Unbefugte Fotonutzung".

Abmahnung Heinz-Guenter Hamich

Zunächt wird in der Abmahnung erläutert, dass der Abmahner Heinz-Guenter Hamich Berufsfotograf sei. Einige seiner Fotografien habe er auf der Internetplattform PIXELIO eingestellt und zur redaktionellen Nutzung freigegeben. Hierzu zählt nach Angaben der Kanzlei Weber Hoß auch das streitgegenständliche Foto "Bastei-Elbsandsteingebirge". Dieses Foto ist der Abmahnung als Ausdruck beigefügt.

In den weitren Ausführungen der Abmahnung heißt es, dass den Nutzungsbedingungen von PIXELIO entnommen werden kann, dass ein Bild im Rahmen einer redaktionellen Lizenzerteilung nicht zu Werbenzwecken benutzt werden darf. Dies habe der Abmahner jedoch feststellen müssen. Der Abgemahnte habe das besagte Foto auf seiner Internetseite zur Bewerbung einer Reise genutzt.

Heinz-Guenter Hamich Abmahnung

Dies verletze die Rechte des Herrn Hamich, sodass ihm gegenüber dem Abgemahnten Unterlasungs-, Auskunfts- und Schadensersatzansprüche zustehe. Der Abgemahnte wird aufgefordet, eine beigefügte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung bis zum 13.01.2015 abzugeben. Herr Hamich sei jedoch dazu bereit auch eine andere Erklärung anzunehmen, sofern durch diese die Wiederholungsgefahr vollständig ausgeräumt wird.

Sodann wird dem Abgemahnten aufgegeben, vollständig Auskunft über Art und Umfang der Nutzung zu erteilen. Diese ist auch für die konkrete Berechnung des Schadensersatzanspruches notwendig. Der Abmahnung wird zur vollständigen und nachvollziehbaren Auskunftserteilung ein vom Abgemahnten auszufüllendes Formblatt beigelegt. Dieses Formblatt ist ausgefüllt ebenfalls bis zum 13.01.2015 an die Kanzlei zu übermitteln.

Es wird sodann kurz darauf hingewiesen, dass der Abgemahnte auch zur Erstattung der durhc die Abmahnung entstandenen Kosten verpflichtet sei. Eine vollständige Berechnung der Schadensersatz- und Aufwendungsansprüche erhalte der Abgemahnte nach Abgabe der Unterlassungserklärung und der Auskunft.

Abmahnung Weber Hoß Rechtsanwälte

Die Abmahnung ist vom Sachbearbeiter Rechtsanwalt Dirk Hoß unterzeichnet. Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und für Urheber- und Medierecht Dirk Hoß ist seit dem 10.03.1999 als Anwalt zugelassen. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht und Handels- und Gesellschaftrecht Dr. Jürgen Weber und Rechtsanwalt Matthias Krach sind ebenfalls in der Kanzlei in Duisburg tätig. Im Internet findet man die Kanzlei unter ww.weber-hoss.de.

Weber Hoß Rechtsanwälte Abmahnung

Wurden Sie auch von der Kanzlei Weber Hoß im Auftrag des Herrn Heinz-Guenter Hamich abgemahnt oder vielleicht im Auftrag eines anderen Rechteinhabers?

Update 20.1.2015: Weitere Abmahnung des Herrn Heinz-Guenter Hamich vom 14.1.2015, Frist zur Unterlassungserklärung und Auskunft jeweils der 23.1.2015, Kosten werden noch keine geltend gemacht. Das kommt dann im Anschluss an die erteilte Auskunft.

und jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>