Abmahnung Stefan Braun vom 19.3.2015

Abmahnung Stefan Braun erhalten? Herr Braun betreibt nach eigenen Angaben einen Fachhandel und Werkstattbetrieb für Büromaschinen. Bei Amazon hat Herr Braun das Angebot von Toner für Lexmark-Drucker eines Mitkonkurrenten entdeckt, in welchem keine Widerrufsbelehrung hinterlegt ist. Das wird jetzt abgemahnt.

Abmahner: Stefan Braun

Vertreter des Abmahners: Binz Rechtsanwälte

Grund der Abmahnung: Widerrufsbelehrung

Stand: 19.3.2015

Update: weitere Abmahnung vom 24.3.2015. Diesmal ein ebay Verkäufer ohne Widerrufsbelehrung. Der Ausschluss der Rücknahme sei unzulässig. Bereits bis zum 27.3.2015 wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung gefordert. Diese Frist ist meines Erachtens nach unangemessen kurz mit der Folge, dass eine angemessen lange Frist in Gang gesetzt wird. Angemessen sind mindestens 5 bis 7 Werktage. Sollte Herr Braun jetzt nach Fristablauf sofort eine einstweilige Verfügung beantragen, so läuft er Gefahr die Kosten des Verfügungsverfahrens tragen zu müssen, weil die gesetzte Frist in der Abmahnung unangemessen kurz gewesen ist.

Was tun?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>