Abmahnung Stiefelparadies GmbH durch MEDIUS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Der Betroffene wandte sich mit einer Abmahnung der Stiefelparadies GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Michael Langowski, aus Mönchengladbach vom 24.11.2014 hilfesuchend an mich. Die Abmahnung wurde durch die MEDIUS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Neuss ausgesprochen. Die Stiefelparadies GmbH verkauft, so wie der Abgemahnte ebenfalls, auf der Handelsplattform eBay Schuhe. Gegenstand dieser Abmahnung sei das unlautere Verhalten des Abgemahnten in seinen Angeboten.

Abmahnung Stiefelparadies GmbH

Dem Abgemahnten wird in dem Abmahnschreiben vorgeworfen, in der Angebotsüberschrift blickfangmäßig seine Schuhe als „Yeti“ Schuhe zu bewerben. Die Bezeichnung „Yeti“ ist eine deutsche Wortmarke, Registernummer 3020110692491. Die Stiefelparadies GmbH sei die ausschließliche Lizenzberechtigte dieser Wortmarke. Die Rechte seien ihr von der Inhaberin lilulai GmbH aus Neuss eingeräumt worden. Markenrechte bestehen für die Klasse 25, ausdrücklich für Schuhe und Schuhwaren. Dem Abgemahnten wird daher vorgehalten, gegen § 14 MarkenG zu verstoßen.

Der Abgemahnte wird aufgefordert, sein Verhalten ab sofort zu unterlassen und für die sofortige Beseitigung der Störung zu sorgen. Des weiteren sei er zum Schadensersatz sowie grundsätzlich zur Auskunfts- und Rechnungslegung verpflichtet.

Die MEDIUS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH fordert im weiteren Verlauf zur Vermeidung einer gerichtlichen Auseinandersetzung die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung bis zum 03.12.2014, 17:00 Uhr.

Stiefelparadies GmbH Abmahnung

Der kurzen 2-seitigen Abmahnung ist sodann eine vorgefertigt Unterlassungserklärung beigelegt, wonach der Abgemahnte sich dazu verpflichten würde, es zu unterlassen Schuhe im geschäftlichen Verkehr zu Wettbewerbszwecken anzubieten und hierbei die deutsche Wortmarke „Yeti“ zu verwenden. Für jeden Fall der zukünftigen Zuwiderhandlung gegen diese Unterlassungsverpflichtung würde der Abgemahnte sich verpflichten, eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.100,00 € an die Stiefelparadies GmbH zu zahlen.

Dieses Abmahnschreiben wurde von Rechtsanwalt Behn unterzeichnet.

Der Abgemahnte erhielt sodann von der MEDIUS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ein weiteres Schreiben vom 09.01.2015. Hierin erklärt die MEDIUS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, dass der Abgemahnte gem. §§12 UWG, 14 MarkenG verpflichtet sei, die durch die Einschaltung der Kanzlei entstandenen Kosten zu erstatten. Die MEDIUS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH berechnet sodann ihre Gebühren nach einem Gegenstandswert von 50.000,00 €, sodass sich eine zu zahlende Forderung von 1.531,90 € ergibt. Dem Abgemahnten wird zur Zahlung eine Frist bis zum 20.01.2015 gesetzt.

Abmahnung MEDIUS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Die MEDIUS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wird vom alleinigen Geschäftsführer, Herrn Rechtsanwalt Christian Behn, vertreten. Über eine Hompage verfügt Rechtsanwalt Christian Behn meiner Kenntnis nach bisher nicht (Stand 2.1.2015). Rechtsanwalt Christian Behn ist seit dem 22.09.2003 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Ich hatte bereits mit der MEDIUS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aktiv zu tun. In der Vergangenheit hatte ich mit der MEDIUS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Zusammenhang mit einer Abmahnung der Japado Ltd. zu tun.

und jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>