Abmahnung WENN GmbH durch die Rechtsanwälte Denecke Priess & Partner

Die WENN GmbH, vertreten durch die Rechtsanwälte Denecke Priess & Partner aus Berlin, hat mit Schreiben vom 11.12.2014 eine Abmahung aussprechen lassen. Es geht um die Verletzung von Nutzungsrechten nach dem Urheberrechtsgesetz (UrhG) durch Nutzung eines urheberrechtlich geschützten Bildes.

Kurze Fristen in der Abmahnung der WENN GmbH

Dem Abgemahnten wird aufgegeben bis zum 25.12.2014 eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abzugeben und die streitgegenständlichen Licbhtbilder von dessen Internetseite zu entfernen und vom Server zu löschen.

Das Schreiben umfasst insgesamt 9 Seiten, wobei die Abmahnung sich auf 4 Seiten erstreckt. Als Anlage 1 und 2 sind Screenshots beigefügt. Mit der Anlage 3 wird eine vorformulierte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung übermittelt, mit deren Unterzeichnung sich der Abgemahnte verpflichten soll, "ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und ohne Präjudiz für die Sach- und Rechtslage, gleichwohl rechtsverbindlich, es bei Meidung einer angemessenen Vertragsstrafe, deren Höhe in das billige Ermessen der Unterlassungsgläubigerin gestellt wird und im Streitfall vom zuständigen Gericht überprüft werden kann, es zu unterlassen folgende Fotos [Screenshots] öffentlich zugänglich zu machen."

Die Anlage 4 enthält die Berechnung des Schadensersatzes je Lichtbild. Diese setzt sich zusammen aus der Dauer der Nutzung, der Platzierung auf der Homepage und der fehlenden Quellenangaben und summiert sich auf eine Gesamtgebühr von 860 EUR für das erste Bild (552 Tage online, Unterseite, keine Quellenangabe) und 800 EUR für das zweite Bild (538 Tage online, Unterseite, keine Quellenangabe).

Kosten der WENN GmbH Abmahnung

Zuletzt wird als Anlage 4 die Berechnung der Rechtsanwaltsgebühren übermittelt. Als Gegenstandswert wird ein Betrag in Höhe von 13.745 EUR zu Grunde gelegt, so dass sich der Gesamtbetrag auf 865 EUR netto inkl. Auslagenpauschale summiert. Insgesamt werden 2.610 EUR von dem Abgemahnten gefordert. Der Betrag setzt sich aus dem Schadensersatz (1.660 EUR), den Rechtsanwaltsgebühren (865 EUR) und Internetrecherchekosten (85 EUR) zusammen.

Welcher Rechtsanwalt hat die Abmahnung bearbeitet?

Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Jan Denecke LL.M. (Zulassung zur Rechtsanwaltschaft gemäß Anwaltsregister: 15.12.2003). Er ist neben Rechtsanwalt Oliver Friedrich Priess (Zulassung zur Rechtsanwaltschaft gemäß Anwaltsregister: 29.10.2002) Partner der mit Sitz in Berlin und im Register des Amtsgerichts Charlottenburgs unter PR 318 B eingetragenen Partnerschaftsgesellschaft. Der Kollege Priess leitet in der Kanzlei Denecke Priess & Partner den Bereich Handels- und Gesellschaftsrecht. Es sind weitere Rechtsanwälte in der Kanzlei tätig.

Erfahrungen mit den Rechtsanwälten Denecke Priess & Partner

Ich kenne die Rechtsanwälte Denecke Priess & Partner seit etwa 2010. Bis heute hatte ich mit dieser Kanzlei auf der Gegenseite in mehr als 45 Fällen zu tun (Stand 18.12.2014). Zu den Auftraggebern zählen meiner Kenntnis nach unter anderem:

  • Caro Fotoagentur GmbH
  • Kunstflug Entertainment GmbH
  • DigiPritect
  • B1 Recordings SIA
  • DigiRights Administration GmbH
  • ProPix GmbH
  • Copyright Services International LLC

Die Kollegen sollte man auf gar keinen Fall unterschätzen. Ich kann nichts Negatives über diese Kanzlei sagen. Für eine unter anderem auf das Urheberrecht spezialisierte Kanzlei ist es vollkommen normal, dass diese aktiv für Rechteinhaber z.B. Abmahnungen ausspricht. Das mache ich teilweise auch, sofern dies meine Auftraggeber wünschen. Die Kommunikation mit den Rechtsanwälten Denecke Priess & Partner verläuft sachlich.Das Miteinander ist kollegial. Die Denecke Priess & Partner Rechtsanwälte setzen sich meiner Erfahrung nach engagiert für die Durchsetzung der Rechte Ihrer Parteien ein.

Was tun bei Post der Denecke, Priess & Partner Rechtsanwälte?

Auf gar keinen Fall sollten Sie etwaige Schreiben einfach ignorieren. In jedem Falle ist es ratsam, sich anwaltlich beraten zu lassen. Gern helfe ich Ihnen.

und jetzt

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>