BVB Abmahnung Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA durch Rechtsanwälte Becker Haumann Mankel Gursky PartG

Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA, persönlich haftend Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH, vertreten durch ihre Geschäftsführer Herrn Hans-Joachim Watzke (Vorsitzender) und Herrn Thomas Treß, Rheinlanddamm 207-209 in 44137 Dortmund hat durch die Rechtsanwälte Becker Haumann Mankel Gursky PartG eine Abmahnung aussprechen lassen. Grund für die Beauftragung der Kanzlei sei, dass der Abgemahnte unter Verstoß gegen die Allgemeinen Ticketbedingungen „ATGB“ der Auftraggeberin und durch unautorisierte Nutzung des (…), Eintrittskarten von Borussia Dortmund über das Internetauktionshaus „eBay“ angeboten und veräußert haben soll.

Die Frist zum Eingang der Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung endet am 14.4.2015, 18:00 Uhr. Wenn 250 EUR bezahlt werden, sei die Sache erledigt.

Abmahner: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

Vertreter des Abmahners: Rechtsanwälte Becker Haumann Mankel Gursky PartG

Sachbearbeiter: Rechtsanwalt Ulf Haumann

Grund der Abmahnung: Verkauf von Bundesligakarten

Stand: 1.4.2015

Was tun?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>