MBBS Meyer-Bohl Wenk-Fischer-PartG Rechtsanwälte

Hier habe ich für Sie Informationen über die Kanzlei MBBS Meyer-Bohl Wenk-Fischer-PartG Rechtsanwälte zusammengetragen, die ich am 26.9.2017 erstellt habe. Vorliegend handelt es sich um meine persönlichen Erfahrungen mit den MBBS Rechtsanwälten bis zum heutigen Tage. Weitere Informationen über die Kanzlei erhalten Sie auf der Internetseite unter www.mbbspartner.de.

Wer verbirgt sich hinter der MBBS Kanzlei?

Die Kanzlei tritt unter der Bezeichnung MBBS Meyer-Bohl Wenk-Fischer-PartG auf. Ihren Kanzleisitz hat sie am Schellerdamm 4 in 21079 Hamburg. Partner der Kanzlei sind Rechtsanwalt Dr. Christoph Meyer-Bohl (zugelassen zur Rechtsanwaltschaft gemäß dem Bundesrechtsanwaltsregister seit dem 23.3.1993) und Rechtsanwalt Christoph Wenk-Fischer (zugelassen zur Rechtsanwaltschaft gemäß dem Bundesrechtsanwaltsregister seit dem 24.8.1995). Des Weiteren ist in der Kanzlei Rechtsanwalt und Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz Alexander Südbrock tätig (zugelassen zur Rechtsanwaltschaft gemäß dem Bundesrechtsanwaltsregister seit dem 18.9.2002). Die zuständige Rechtsanwaltskammer ist die Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg.

Meine Erfahrungen mit den MBBS Rechtsanwälten

Das erste Mal zu tun hatte ich mit den MBBS Rechtsanwälten im Oktober 2013. Meine Mandantschaft wurde im Auftrag der United Navigation GmbH abgemahnt, weil sie ohne Berechtigung eine Kartografie der Abmahnerin in ihre Internetpräsenz eingebunden haben soll. In der Folgezeit hatte ich immer mal wieder in mit der Kanzlei MBBS und insbesondere Rechtsanwalt Alexander Südbrock auf der Gegenseite zu tun.

Abmahnungen aus dem Bereich Urheberrecht

Mir sind urheberrechtliche Abmahnungen für u.a. folgende Auftraggeber bekannt:

  • EatSmarter GmbH & Co. KG (Texte und Bilder von Rezepten)
  • Freytag-Berndt u. Artaria KG (Kartografie)
  • Hallwag Kümmerly + Frey AG (Kartografie)
  • MAIRDUMONT GmbH & Co KG (Kartografie)  
  • MKB Deskkart, Marianne Küstner-Brennemann (Kartografie)
  • PHARUS-PLAN (Kartografie)
  • RB-Deskkart, Ralf Brennemann (Kartografie)
  • Stefan Raab (Verwendung einer Karikatur)
  • United Navigation GmbH (Kartografie)

Die Arbeit mit den Rechtsanwälten der Kanzlei MBBS, insbesondere mit Rechtsanwalt Alexander Südbrock habe ich stets als positiv empfunden. Ich habe es noch nicht erlebt, dass sich Rechtsanwalt Südbrock nicht bemüht hätten, eine einvernehmliche Lösung herbeizuführen. Die Abmahnung sollte jedoch in jedem Falle ernst genommen werden, da anderenfalls nach Fristablauf mit einem einstweiligen Verfügungsverfahren gerechnet werden muss. Von allein erledigt sich eine solche Abmahnung gewiss nicht. Es ist daher Zeit zu handeln.

Abmahnung MBBS Rechtsanwälte erhalten

Sie haben von einem Auftraggeber der Kanzlei MBBS eine Abmahnung (z.B. Urheberrecht) erhalten? Dann nutzen Sie meine kostenlose Ersteinschätzung.

Stand: 26.9.2017

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>