Unzulässige Werbung führt zur Abmahnung der Wettbewerbszentrale Büro Hamburg

Mir liegt eine Abmahnung der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e.V., kurz: Wettbewerbszentrale, Büro Hamburg, Ferdinandstraße 6, 20095 Hamburg vom 7.3.2017 zur Überprüfung vor. Sachbearbeiter ist Herr Peter Brammen.

Abgemahnt wird der Empfänger des Schreibens, weil dieser in seiner Werbung gegen das Heilmittelgesetz verstoßen würde.

Gratis Sonnengläser als Beigabe beim Brillenkauf als Abmahngrund

Der für die Geschäftsführung unterzeichnende Herr Peter Brammen teilt mit, dass die Wettbewerbszentrale als Institution für fairen Wettbewerb einen Hinweis auf die … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Wettbewerbszentrale Büro Stuttgart wegen fehlender Grundpreisangabe

Mir liegt eine Abmahnung der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e.V., kurz: Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart vom 11.1.2017 zur Überprüfung vor. Sachbearbeiterin ist Frau Susanne Jennewein.

Diese teilt, dass die Wettbewerbszentrale eine gemeinnützige Selbstkontrollinstitution der deutschen Wirtschaft sei. Zur Förderung eines lauteren Wettbewerbs habe sie u.a. die Aufgabe, wettbewerbswidrige Rechtsverletzungen im gewerblichen Bereich auszuräumen. Als Verband zur Förderung gewerblicher Interessen im Sinne des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb sei die Wettbewerbszentrale nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs berechtigt, bei … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Verstoß gegen die Preisangabenverordnung (PAngV) der Wettbewerbszentrale Büro Berlin

Ein Abgemahnter hat mir eine Abmahnung der Wettbewerbszentrale Büro Berlin vom 08.06.2015 vorgelegt. Unterzeichnet ist diese von Rechtsanwältin Jennifer Beal. Diese teilt mit, dass die Wettbewerbszentrale Büro Berlin auf den Internetauftritt des Abgemahnten aufmerksam gemacht worden sei. Der Empfänger des Abmahnschreibens würde dort für die Vermietung von Laptops, Tablets und Monitoren werben und dort für die Vermietung des Apple MacBook Pro wie folgt werben:

    „MacBook Pro 15„ 2,4 GHz mit Retina Display
    Hersteller Apple
    2,91 € pro

Lesen Sie hier weiter

Unzulässige E-Mail Werbung führt zur Abmahnung durch Wettbewerbszentrale Büro Dortmund

Es wurde mir eine Abmahnung der Wettbewerbszentrale Büro Dortmund, unterzeichnet von Rechtsanwältin Elvira Schad, vom 17.02.2015 vorgelegt. Inhaltlich geht es um die Versendung von Werbe-E-Mails an eine Firma, ohne dass diese sich mit dieser Art der werblichen Kontaktaufnahme einverstanden erklärt habe.

Zunächst teilt die Wettbewerbszentrale Büro Dortmund mit, dass es sich bei ihr um eine gemeinnützige Selbstkontrollinstitution der deutschen Wirtschaft handele. Zur Förderung eines lauteren Wettbewerbs habe sie unter anderem die Aufgabe, wettbewerbswidrige Rechtsverletzungen im gewerblichen Bereich auszuräumen. … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Wettbewerbszentrale Büro München (Batteriepfand)

Ich habe eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Wettbewerbszentrale Büro München vom 23.07.2015 vorliegen. Unterzeichnet wurde das Schreiben von Rechtsanwältin Silke Pape im Auftrag der Geschäftsführung.

Abgemahnt wird der Empfänger des Schreibens, weil dieser in seinem Onlineshop im Internet Fahrzeugbatterien (vgl. § 2 Abs. 4 BattG) zum Kauf anbiete, ohne den Betrag für das Batteriepfand neben dem Preis für die Batterie anzugeben. Hierdurch würde der Abgemahnte gegen die Bestimmungen der Preisangabenverordnung (PAngV). Gibt der Verbraucher zum Zeitpunkt des Kaufs einer neuen Fahrzeugbatterie … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Handwerksrolle (Tischler-, Straßenbauer-Handwerk)

Mir liegt eine Abmahnung der Wettbewerbszentrale, Büro Berlin, vom 30.04.2015 vor. Die Wettbewerbszentrale ist eine gemeinnützige Selbstkontrollinstitution der deutschen Wirtschaft. Zur Förderung eines lauteren Wettbewerbs hat sie u.a. die Aufgabe, wettbewerbswidrige Rechtsverletzungen im gewerblichen Bereich auszuräumen. Als Verband zur Förderung gewerblicher Interessen im Sinne des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb ist die Wettbewerbszentrale nach ständiger Rechtsprechung des BGH berechtigt, bei Rechtsverletzungen Abmahnungen auszusprechen und Klage zu erheben. Informationen zur Wettbewerbszentrale finden sich auch im Internet unter www.wettbewerbszentrale.de.

In dieser … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Wettbewerbszentrale Bremen

Abmahnung Wettbewerbszentrale Bremen wegen irreführender Werbung beim Uhrenverkauf. Sollten Sie auf der Handelsplattform eBay Uhren unter der Bezeichnung "Silber", "Rostgold" oder "Gold" vertreiben, obwohl diese nicht aus Silber oder Gold bestehen, handeln Sie unlauter und sind abmahngefährdet durch die Wettbewerbszentrale Bremen.

Abmahnung Wettbewerbszentrale Bremen, Herr I. Cetin

wegen: unlautere Werbung

Stand: 4/2015

Was tun?Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Wettbewerbszentrale wegen Fax-Werbung

Abmahnung Wettbewerbszentrale wegen wettbewerbswidriger Fax-Werbung, Mit einer Abmahnung rechnen müssen Händler, die Werbung per Telefax senden, ohne sich vorher die Einwilligung des Empfängers eingeholt zu haben.

Abmahnung Wettbewerbszentrale, Büro München

wegen unlautere Werbung per Telefax ohne vorherige Einwilligung des Empfängers

Stand: 4/2015

Was tun?Lesen Sie hier weiter

Abmahnung fehlende Grundpreisangabe (Preisangabenverordnung) – Wettbewerbszentrale

Die Wettbewerbszentrale, Büro München, hat eine Abmahnung an einen Getränkehändler ausgesprochen, der in seinem Onlineshop keine Grundpreise angegeben hat. Die Nichtangabe des Grundpreises stellt einen Verstoß gegen die Preisangabenverordnung dar. Ferner handelt der Verkäufer unlauter. Vorischt vor der Abgabe einer solchen Unterlassungserklärung.

Die Grundpreisangabe ist meiner Ansicht nach einer der riskantesten und gefährlichsten Punkte, zu denen man eine Unterlassungserklärung abgegeben kann. Wäre ich an Ihrer Stelle, dann würde ich auf gar keinen Fall eine Unterlassungserklärung abgegeben. Dann müssten Sie … Lesen Sie hier weiter

Widerrufsbelehrung veraltet – Abmahnung Wettbewerbszentrale Büro Stuttgart

Derzeit mahnt die Wettbewerbszentrale, insbesondere das Büro Stuttgart, wegen des Nutzens einer Widerrufsbelehrung ab, die nicht den Anforderungen der Verbraucherrechterichtlinie 2014 entspreche. Die Wettbewerbszentrale mahnte einen ebay-Verkäufer wegen einer nicht mehr aktuellen Widerrufsbelehrung ab. Warten Sie nicht und Schauen nach, ob die von Ihnen verwendeten Widerrufsbelehrung gesetzeskonform ist.

Abmahner: Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart

Grund der Abmahnung: alte Widerrufsbelehrung

Stand: 03/2015

Was tun?Lesen Sie hier weiter