Bei WordPress kommt es zum Fehler 404 Error / Not Found – URL wurde nicht gefunden

Ich habe bei WordPress in der Einstellungen angegeben, dass meine Blogseite maximal 10 Artikel anzeigen soll. Wie sie sehen, besteht diese Website aus 2 Spalten. Links erscheinen die Beiträge und rechts ist das Menü zu finden. Unter EinstellungenLesen habe ich als Default Sidebar "Sidebar 2" automatisch stehen gehabt. Natürlich kann dort auch eine andere der existierenden Sidebars ausgewählt werden. Ich hatte in dieser Sidebar 2 eine Liste mit rund 30 Links zu Beiträgen innerhalb meiner Website platziert. Es handelte sich nicht um absolute, sondern relative Links. Da die Blogseite auf Seite 1 nur die ersten 10 Artikel anzeigte, konnte man am Ende der Seite die Blogseite 2, Blogseite 3 usw. auswählen.

Nicht gefunden (HTTP 404)

Auf der Seite 1 meiner Blogseite war mit den Verlinkungen in der rechten Spalte noch alles ok. Hinter der Domain war der Link zum Beitrag. Also so:

 http://www.anwaltblog24.de/link-zum-beitrag.html

Doch ab Seite 2 stand auf einmal zwischen der Domain und dem Beitrag der Name des Blogs gefolgt von dem Wort "page", also so: 

http://www.anwaltblog24.de/blogname/page/link-zum-beitrag.html

Die Folge war, dass ich für jeden der in der rechten Seitenleiste gesetzten Links die Fehlermeldung "404 Not Found – URL wurde nicht gefunden" erhielt. Wenn dieser Fehler auftritt, dann ist bekanntlich der Crawler einem ungültigen, veralteten oder falsch geschriebenen Link auf der Seite gefolgt.

Fehlermeldung beseitigen

Um den Fehler bzw. die 404 Fehlermeldungen schnell zu beheben, habe ich einfach die kompletten Links aus der rechten Seitenleiste meines Blogs entfernt. Da diese individuelle Seitenleiste bei mir ohnehin nur bei der Übersichtsseite des Blogs angezeigt wird, erschien mir dies die schnellste Lösung zu sein. Bei den einzelnen Beiträgen ist eine andere Sidebar zugeordnet, so dass ich dort wieder wie gewohnt alle meine Links platzieren konnte, ohne dass eine Fehlermeldung erschien.

Sie haben eine bessere Lösung für das Problem?

Gern veröffentliche ich an dieser Stelle ihre Lösung. Oder was habe ich Ihrer Meinung nach falsch gemacht? Ich freue mich über jedes Feedback.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>