Abmahnung Acario UG (Gereon Sandhage Rechtsanwalt)

Am 1.4.2020 hat Rechtsanwalt Gereon Sandhage, Clayallee 337, 14169 Berlin im Auftrag der Acario UG (haftungsbeschränkt) eine Abmahnung ausgesprochen. Der Unterzeichner teilt mit, dass seine Mandantschaft über einen Onlineshop u.a. Angelzubehör verkaufen würde.

Abmahngefahr durch fehlendem Link zur OS-Plattform

Weiter heißt es sodann, dass der Abgemahnte auf der Handelsplattform eBay gleichartige Artikel anbieten würde. Damit stünde er zu der Abmahnerin in einem konkreten Wettbewerbsverhältnis.

Die Abmahnerin habe festgestellt, dass er bei seinen eBay-Angeboten gegen zwingende gesetzliche Vorgaben im Fernabsatz … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung CHECK24 GmbH (Grünecker Patent- und Rechtsanwälte)

Eine Abmahnung der CHECK24 GmbH durch die Kanzlei Grünecker, Leopoldstraße 4, 60602 München vom 20.3.2020 wurde mir zur Überprüfung übermittelt. Sachbearbeiterin ist Rechtsanwältin Julia Bittner. Hintergrund sind Markenrechtsverletzungen.

Kennzeichenverletzung führt zu CHECK24 GmbH Abmahnung

Die Grünecker Patent- und Rechtsanwälte teilen dem Abgemahnten mit, dass ihre Mandantin mit CHECK24 eines der erfolgreichsten Internetportale Europas betreibe. Sie biete inzwischen mehr als 40 Preis- und Leistungsvergleiche in den Bereichen Versicherung, Konto & Kredit, Strom & Gas, DSL & Handy, Reisen/Lastminute, … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Georg Zeck (Andrae & Simmer Rechtsanwälte)

Am 28.2.2020 haben die Rechtsanwälte Andrae & Simmer, Nell-Breuning-Allee 6, 66115 Saarbrücken im Auftrag des Herrn Georg Zeck eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung ausgesprochen. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Florian Decker.

Fehlender Link auf OS-Plattform u.a. führt zu Georg Zeck Abmahnung

Dem Abgemahnten wird in dem mir vorliegenden Schreiben mitgeteilt, dass er wie auch der Abgemahnte über das Internet, insbesondere über eBay, an deutsche Kunden lebende Pflanzen veräußere. Zwischen den beiden bestehe daher ein konkretes Wettbewerbsverhältnis.

Herr Georg Zeck habe festgestellt, dass … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Global Standard Gemeinnützige GmbH (Kurz Pfitzer Wolf & Partner Rechtsanwälte)

Mir liegt eine Abmahnung der Global Standard Gemeinnützige GmbH durch die Kanzlei Kurz Pfitzer Wolf & Partner vom 20.3.2020 zur Überprüfung vor. Hintergrund sei die Markenrechtsverletzung bei der Bewerbung eines Textilproduktes mit einer GOTS-Zertifizierung, ohne dass diese tatsächlich erfolgte.

Markenrechtsverletzung „GOTS“ führt zu Global Standard Gemeinnützige GmbH Abmahnung

Der sachbearbeitende Rechtsanwalt Clemens Pfitzer führt aus, dass seine Mandantin Inhaberin verschiedener in dem Schreiben benannter Unionsgewährleistungsmarken sei. Die Global Standard Gemeinnützige GmbH verfasse und überwache den „Global Organic Textile Standard“, … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung ROWONE UG (haftungsbeschränkt) (Zierhut IP IHR ANWALT 24 Rechtsanwalts-Aktiengesellschaft)

Mir liegt eine Abmahnung der Kanzlei Zierhut IP IHR ANWALT 24 Rechtsanwalts-Aktiengesellschaft, Maximilianstraße 33, 80539 München vom 17.3.2020 vor, die diese im Auftrag der ROWONE UG (haftungsbeschränkt) ausgesprochen haben. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Bödecker. Hintergrund sei der Verkauf von Computerzubehör unter Nichtangabe einer ordnungsgemäßen Widerrufsbelehrung.

Fehlende Telefonnummer in Widerrufsbelehrung führt zu ROWONE UG (haftungsbeschränkt) Abmahnung

Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, u.a. Computerzubehör im deutschen Geschäftsverkehr anzubieten und dabei seine Käufer unter Verstoß der Vorgaben der §§ 312d I BGB i.V.m. … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Wild Beauty GmbH (FPS Rechtsanwälte)

Am 28.11.2019 haben die FPS Rechtsanwälte, Eschersheimer Landstraße 25-27, 60322 Frankfurt am Main im Auftrag der Wild Beauty GmbH eine Abmahnung ausgesprochen. Sachbearbeiter war Rechtsanwalt Thomas Stein. Hintergrund waren Urheberrechtsverletzungen durch Verwendung von Produktfotos.

Urheberrechtsverletzung führt zu Wild Beauty GmbH Abmahnung

Rechtsanwalt Stein führt in dem mir vorliegenden Schreiben aus, dass seine Mandantin exklusiver Distributor für die Produkte der „John Paul Mitchell Systems ®“ (nachfolgend „JPMS™“) sei. Das Lizenzgebiet umfasse Deutschland.

Sie sei jüngst darauf aufmerksam geworden, dass … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Bravado International Group Merchandising Services Inc. (Gutsch & Schlegel Rechtsanwälte)

Am 20.2.2020 haben die Rechtsanwälte Gutsch & Schlegel, Neumühlen 17, 22763 Hamburg eine markenrechtliche Abmahnung im Auftrag der Bravado International Group Merchandising Services Inc. ausgesprochen. Der Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Jan Ehlers. Dieser teilt mit, dass es sich bei seiner Mandantin um das weltweit führende Merchandising-Unternehmen der Musikbranche handele. Zu diesem Zweck verfüge die Abmahnerin über Lizenzen einer Vielzahl weltweit erfolgreicher Musikbands und Einzelkünstler.

Die Markenrechtsverletzung an der Bezeichnung „Rolling Stones“ als Abmahngrund

Weiter heißt es sodann, dass die … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung CdD GmbH (Steffen Majoyeogbe Rechtsanwalt)

Eine Abmahnung der CdD GmbH, vertreten durch Rechtsanwalt Steffen Majoyeogbe, Heiliger Weg 67-69, 44141 Dortmund, vom 23.1.2020 habe ich vorliegen.

Rechtsanwalt Majoyeogbe führt aus, dass seine Mandantin auf dem Onlinemarktplatz eBay einen Versandhandel mit Flüssigkeiten für elektronische Rauchgeräte, insbesondere Liquids, Basen und Aromen betreibe. Der Abgemahnte verfolge das gleiche Geschäftsmodell und stehe daher mit der Abmahnerin in einem unmittelbaren Wettbewerbsverhältnis. Die CdD GmbH lässt mitteilen, dass sie feststellen musste, dass der Abgemahnte in seinen Angeboten gegen rechtliche Vorschriften mit … Lesen Sie hier weiter

Unzulässige E-Mail Werbung führt zur Abmahnung durch Reimertshofer GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft im Auftrag einer Privatperson

Es wurde mir eine Abmahnung der Reimertshofer GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, Auf der Hub 4, 61239 Ober-Mörlen, unterzeichnet von Rechtsanwalt J. F. Reimertshofer, vom 13.1.2020 vorgelegt. Inhaltlich geht es um die Versendung von Werbe-E-Mails an eine Privatperson.

Unzulässige E-Mail Werbung führt zur Abmahnung

Der Auftraggeber habe jedoch keinerlei Interesse an dieser oder anderer Werbung per E-Mail und verlange deshalb Unterlassung nach § 823 Abs. 1 BGB i.V.m. § 1004 Abs. 1 S. 2 BGB analog wegen eines rechtswidrigen Eingriffs in sein … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung WSRO-Skisport GmbH (Lentze Stopper Rechtsanwälte)

Mit Schreiben vom 20.1.2020 haben die Rechtsanwälte Lentze Stopper, Widenmayerstraße 28, 80538 München im Auftrag der WSRO-Skisport GmbH eine Abmahnung ausgesprochen. Der Unterzeichner, Rechtsanwalt Josias Schreyer, teilt hierin mit, dass der WSRO die Kanzlei mit der Wahrnehmung ihrer rechtlichen Interessen in Ticketing-Angelegenheiten in Zusammenhang mit dem BMW IBU Biathlon Weltcup in Oberhof beauftragt habe.

In dem mir vorliegenden Abmahnschreiben heißt es, dass die WSRO-Skisport GmbH Ausrichter des Weltcup Oberhof sei. Dieser erfreue sich traditionell auf nationaler, aber auch … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung MAXXmarketing GmbH (Hild & Kollegen Anwaltskanzlei)

Mir liegt eine Abmahnung der Kanzlei Hild & Kollegen, Konrad-Adenauer-Allee 55, 86150 Augsburg vom 22.1.2020 vor, die diese im Auftrag der MAXXmarketing GmbH ausgesprochen haben. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Hagen Hild. Hintergrund sei unlautere Werbung des Abgemahnten.

Unlautere Werbung führt zu MAXXmarketing GmbH Abmahnung

Die Abmahnerin biete als Internetagentur diverse Dienstleistungen rund um die Erstellung, Vermarktung und Betreuung von Webseiten, wie Webdesign, Webprogrammierung, Onlinemarketing, Suchmaschinenwerbung sowie deren Optimierung an.

Der Abgemahnte selbst bezeichne sich als WordPress Agentur und biete ebenfalls … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung RÖMER-SYSTEMS GmbH (Zierhut IP IHR ANWALT 24 Rechtsanwalts-Aktiengesellschaft)

Mir liegt eine Abmahnung der Kanzlei Zierhut IP IHR ANWALT 24 Rechtsanwalts-Aktiengesellschaft, Maximilianstraße 33, 80539 München vom 21.1.2020 vor, die diese im Auftrag der RÖMER-SYSTEMS GmbH ausgesprochen haben. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Christian Zierhut. Hintergrund sei der Verkauf von Küchenhandschuhen unter der Bezeichnung „KODRA“.

Markenrechtsverletzung Marke „KODRA“ führt zu RÖMER-SYSTEMS GmbH Abmahnung

Der sachbearbeitende Rechtsanwalt Christian Zierhut teilt in dem mir vorliegenden Schreiben mit, dass seine Mandantin in Deutschland zu den führenden Unternehmen für die Herstellung, den Im- & … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Andrea Wahlgren (Kai Harzheim Rechtsanwalt)

Weitere Abmahnung wegen Informationspflichtverletzungen beim gewerblichen Verkauf von Heimwerkerartikeln vom 22.1.2020 bekannt. Auftraggeber des Abmahnschreibens ist Frau Andrea Wahlgren, die sich durch die Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Kai Harzheim vertreten lässt. Ich kenne die Abmahnerin bereits.

Bisher bekannt gewordene Abmahnungen der Frau Andrea Wahlgren:

Datum der Abmahnung, ggfls. Kostenforderung / Abmahnkosten

  • 22.1.2020, Frist zur Abgabe einer Unterlassungserklärung 30.1.2020, Kosten nach Gegenstandswert 30.000 EUR (1.358,86 EUR inkl. MwSt)
  • 6.11.2019, Kosten nach Gegenstandswert 45.000 EUR (1.706,94 € EUR inkl. MwSt), Frist
Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Michaela Maurer (HKMW Rechtsanwälte Malte Mörger)

Am 15.1.2020 haben die HKMW Rechtsanwälte, Rechtsanwalt Malte Mörger, Sachsenring 43, 50677 Köln im Auftrag der Frau Michaela Maurer eine Abmahnung ausgesprochen. Dieser teilt mit, dass seine Mandantin im Internet u.a. auf der Handelsplattform eBay mit unterschiedlichen Waren, unter anderem mit Teigblumen handeln würde. Der Abgemahnte würde gleichfalls einen Handel mit solchen Waren betreiben.

Fehlende Registrierung nach VerpackG führt zu Michaela Maurer Abmahnung

Die Abgemahnte habe festgestellt, dass der Empfänger des Abmahnschreibens systembeteiligungspflichtige Verpackungen als Hersteller in Verkehr bringe, … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Noel Widdra

Mir liegt ein Schreiben des Herrn Noel Widdra vom 14.1.2020 zur Überprüfung vor, mit dem dieser eine Abmahnung ausgesprochen hat.

Fehlender Link auf OS-Plattform als Abmahngrund

Herr Noel Widdra schreibt, dass der Abgemahnte Betreiber eine Webseite sei und als solcher der Pflicht Angaben (sic!) zur EU Streitbeilegung (OS-Plattform) auf seiner Webseite zu machen nach EU-Verordnung Nr. 524/2013 unterliegen würde.

Der Abgemahnte würde auf seiner Webseite nicht darauf hinweisen.

Damit verstoße er gegen § 3 a UWG i.V.m. Art. … Lesen Sie hier weiter