Abmahnung Adam Nawracaj (Frönd Nieß Lenzing Leiers Rechtsanwälte)

Am 28.04.2016 hat Herr Adam Nawracaj durch die Rechtsanwälte Frönd Nieß Lenzing Leiers, Eisenbahnstraße 13, 48143 Münster eine Abmahnung aussprechen lassen.

Mit diesem Schreiben teilen die Bevollmächtigten mit, dass ihre Mandantschaft im Vertrieb u.a. von Autoersatzteilen im Internet tätig sei. Zu dem angesprochenen Kundenkreis würden auch private Endverbraucher gehören.

Der Abgemahnte würde über die Verkaufsplattform eBay ebenfalls Waren aus diesem Sortiment an private Endverbraucher zum Verkauf anbieten und stehe somit mit Herrn Adam Nawracaj in einem konkreten Wettbewerbsverhältnis.

Der Abmahner habe nun im Rahmen von Preisvergleichen feststellen müssen, dass der Abgemahnte in seinem eBay-Angebot wettbewerbswidrig agieren würde.

Privater Handel – Gewerblicher Handel

So würde er als vermeintlich privater Anbieter in erheblicher Anzahl neue Produkte aus dem Sortiment Autoersatzteile anbieten. Die von dem Abgemahnten angebotene Produktpalette konzentriere sich dabei ausschließlich auf neue, unbenutzte Scheibenwischer für verschiedene Fahrzeugmodelle, welche er sogar teilweise in mehrfacher Verfügbarkeit vorrätig halten würde, so der unterzeichnende Rechtsanwalt Leiers.

Die von dem Abgemahnten vorgehaltene Angabe „Angemeldet als privater Verkäufer“ sei dabei allerdings unzutreffend, da seinerseits tatsächlich eine gewerbliche Tätigkeit ausgeübt werde.

Weiter heißt es sodann in dem Schreiben: Eine gewerbliche Tätigkeit setze ein selbständiges und planmäßiges, auf eine gewisse Dauer angelegtes Anbieten entgeltlicher Leistungen am Markt voraus. Anhaltspunkte für eine unternehmerische Tätigkeit seien wiederholte, gleichartige Angebote ggf. auch von neuen Gegenständen und häufige Bewertungen (vgl. Köhler/Bornkamm UWG, 29., Auflage, § 2 Rn. 2). Es könne beweissicher festgestellt werden, dass der Abgemahnte Stand 28.04.2016 13 selbständige Angebote über ausschließlich neue Artikel aus dem angesprochenen Sortiment unterhalten würde. Hinzu komme, dass er 30 Bewertungen in den letzten 6 Monaten ausschließlich als Verkäufer erhalten hätte.

Der Abgemahnte würde sich als vermeintlich privater Anbieter verschiedenen gesetzlich normierten Informationspflichten im Fernabsatz bewusst entziehen, so z.B. im Hinblick auf das Widerrufsrecht des Verbrauchers.

Der Abgemahnte solle das Verhalten ab sofort unterlassen und bis zum 09.05.2016 eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben.

Darüber hinaus werde er aufgefordert, die Rechtsanwaltsgebühren in Höhe von 984,60 EUR netto zu erstatten (Gegenstandswert 20.000 EUR).

Tipp von anwaltblog24

 

Ich empfehle in diesem Zusammenhang den Beitrag: Abgrenzung privater gewerblicher Handel bei ebay

 

Abmahnhilfe bundesweit

Sie veräußern eine Vielzahl neuartiger Autoersatzteile über eBay und wurden nun in diesem Zusammenhang von den Rechtsanwälten Frönd Nieß Lenzing Leiers im Auftrag von Adam Nawracaj abgemahnt, da Sie dieses als privater Verkäufer getan haben? Vielleicht möchten Sie dieses zum Anlass nehmen ein gewerbliches Account zu erstellen. Ich stehe Ihnen sowohl bei der Bearbeitung der Abmahnung als auch bei der Absicherung Ihres Onlinehandels mit meinem Fachwissen zur Seite.  

Abmahnung Adam Nawracaj

wegen Privatverkauf eBay

vertreten durch Rechtsanwälte Frönd Nieß Lenzing Leiers

Stand: 04/2016

und jetzt