Abmahnung Bernd Kasper (Heldt Zülch Rechtsanwälte)

Mir liegt eine Abmahnung der Rechtsanwälte Heldt, Zülch & Partner, Holstenwall 10, 20335 Hamburg vor, die diese im Auftrag von Herrn Bernd Kapser am 7.4.2020 ausgesprochen haben. Unterzeichnet ist das Abmahnschreiben von Rechtsanwalt Dr. Heiner Heldt. Hintergrund sei eine Urheberrechtsverletzung durch die Verwendung eines von dem Abmahner erstellten Lichtbildes durch den Abgemahnten auf seiner Internetpräsenz ohne Urhebernennung.

Die Bernd Kaspar Abmahnung

Rechtsanwalt Heldt führt aus, dass der habe feststellen müssen, dass der Abgemahnte sein Lichtbild auf seinen Webseiten verwenden würde. Die Nutzung erfolge jedoch ohne die Nennung des Abmahners als Urheber. Nach § 13 UrhG müsse der Urheber im Rahmen der Nutzung der Fotografie genannt werden. Außerdem sei es für Herrn Bernd Kaspar zum Zwecke der Kundenakquise von außerordentlicher Bedeutung, dass er im Zusammenhang mit seinen Bildern als Urheber genannt werde.

Der Abgemahnte verletze daher die Rechte ihrer Mandanten aus § 13 UrhG und sei diesem gegenüber verpflichtet, es zu unterlassen, das gezeigte Lichtbild ohne die Urhebernennung zu vervielfältigen und/oder öffentlich zugänglich zu machen bzw. entsprechende Handlungen durch Dritte vornehmen zu lassen. Dieses Verlangen gehe nicht über die abgemahnte Rechtsverletzung hinaus.

Die Rechtsanwälte Heldt Zülch hätten den Abgemahnten daher zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung bis spätestens zum 24.4.2020 aufzufordern.

Aufgrund der Rechtsverletzung sei er verpflichtet, Herrn Bernd Kaspar Auskunft zu erteilen über den Umfang der Rechtsverletzung, insbesondere die Dauer der Nutzung des Bildes ohne Urhebernennung.

Des Weiteren sei er zur Zahlung von angemessenem Schadensersatz verpflichtet. Wie hoch der zu leistende Schadensersatz sei, werde sich anhand der von dem Abgemahnten zu leistenden Auskunft ergeben. Derzeit werde er in Anspruch genommen, den Anspruch auf Schadensersatz dem Grunde nach anzuerkennen.

Herrn Bernd Kaspar seien darüber hinaus Kosten für die Dokumentation der Rechtsverletzung in Höhe von 47,60 € entstanden. Der Abmahner sei bereit, auf die weitere Geltendmachung von Auskunfts- und Schadensersatzansprüchen zu verzichten, wenn der Abgemahnte 147,60 € zahlt.

Des Weiteren habe der Abgemahnte den Abmahner von den durch die Einschaltung der Rechtsanwälte Heldt Zülch & Partner entstandenen Kosten freizuhalten, die ihm in Höhe von 334,75 € nach einem Gegenstandswert von 3.000 € aufgegeben werden würden.

Die Zahlung des Gesamtbetrages in Höhe von 482,35 € habe bis zum 4.5.2020 zu erfolgen.

Bundesweite Hilfe bei Foto / Bild Abmahnungen

Auch Sie haben Bilder des Herrn Bernd Kaspar ohne Zustimmung von diesem verwendet und wurden nun aufgrund dessen von ihm durch die Rechtsanwälte Heldt Zülch & Partner aus Hamburg abgemahnt? Bevor Sie ohne Überprüfung eine Unterlassungserklärung abgeben und die Kosten bezahlen lassen Sie sich am besten von einem Fachmann beraten. Gerne helfe ich Ihnen hierbei.

Abmahnung Bernd Kaspar

wegen Urheberrechtsverletzung an Lichtbild

vertreten durch Rechtsanwälte Heldt Zülch & Partner

Stand: 04/2020

und jetzt