Abmahnung BRUBAKER Modevertriebs- und Verwaltungsgesellschaft mbH (Hahn und Wolf Rechtsanwälte)

Am 9.5.2017 haben die Rechtsanwälte Hahn und Wolf, Bollhörnkai 1, Deck 8, 24103 Kiel im Auftrag der BRUBAKER Modevertriebs- und Verwaltungsgesellschaft mbH eine Abmahnung ausgesprochen. Unterzeichnet ist das Schreiben von Rechtsanwalt Martin Wolf.

Unlautere Werbung als Abmahngrund

Dieser teilt mit, dass Gegenstand seiner Beauftragung die von dem Abgemahnten auf der Internetplattform Amazon zum Verkauf angebotenen „[…]Kerzen“ mit Schmuck, dessen Wert des Kaufpreises z.T. um das mehrfache überschreiten soll, sei. Der Abgemahnte sei – wie die Abmahnerin – gewerblich tätig und vertreibe u.a. Artikel aus dem Bereich Kerzen, so dass ein konkretes Wettbewerbsverhältnis vorliege.

Rechtsanwalt Wolf teilt mit, dass seine Mandantin habe feststellen müssen, dass der Empfänger des Abmahnschreibens auf der Internetplattform Amazon Kerzen zum Verkauf anbiete mit der Ankündigung: ".. mit Silber-Schmuck-Überraschung(….)im Wert von bis zu 250 Euro." Die Preise der Kerzen würden durchschnittlich 25 Euro betragen. Damit erwecke der Abgemahnte den unzutreffenden Eindruck, der Verbraucher werde einen Vorteil gewinnen, den es tatsächlich nicht gebe. Zumindest sei diese Geschäftspraxis zur Täuschung der Verbraucher geeignet und beeinflusse den Verbraucher in seiner Entscheidung. Nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) sei diese Vorgehen gemäß der §§ 3, 5 iVm der Richtlinie 2005/29/EG (Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken) rechtswidrig.

Aufgrund vorgenannter Ausführungen stünden der BRUBAKER Modevertriebs- und Verwaltungsgesellschaft mbH Unterlassungsansprüche gegen den Abgemahnten zu. Er werde aufgefordert, das beanstandete wettbewerbswidrige Verhalten sofort zu unterlassen und zur Beseitigung der Wiederholungsgefahr eine geeignete strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben.

Weiter heißt es, dass bei juristischen Personen und Personengesellschaften die Unterlassungserklärung nicht nur von der Gesellschaft selbst abzugeben sei, sondern auch persönlich von deren Repräsentanten, also von den Personen, die das wettbewerbswidrige Angebot selbst veröffentlicht, den Auftrag hierzu erteilt oder trotz Kenntnis vom wettbewerbswidrigen Angebot dieses pflichtwidrig nicht verhindert hätten. Zur Vermeidung sofortiger gerichtlicher Schritte gebe Rechtsanwalt Wolf dem Abgemahnten Gelegenheit, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung bis spätestens Mittwoch, dem 17.05.2017, 12:00 Uhr abzugeben.

Durch die Abmahntätigkeit seien seiner Mandantin Kosten entstanden, zu deren Ersatz er gemäß § 12 Abs. 1 S. 2 UWG verpflichtet sei. Diese Kosten würden sich nach dem sogenannten Gegenstandswert berechnen und würden mit 1.141,90 EUR beziffert werden. Zahlbar sei dieser Betrag bis zum 25.5.2017.

Bundesweite Hilfe bei Abmahnung

Wenn auch Sie ein Abmahnschreiben der BRUBAKER Modevertriebs- und Verwaltungsgesellschaft mbH durch die Rechtsanwälte Hahn und Wolf aus Kiel erhalten haben, bewahren Sie Ruhe. Senden Sie mir das Schreiben zu, ich prüfe dieses und melde mich schnellstmöglich zu einer unverbindlichen kostenlosen Ersteinschätzung zurück. Ich freue mich, Ihnen zu helfen.

Abmahnung BRUBAKER Modevertriebs- und Verwaltungsgesellschaft mbH

wegen unlauterer Werbung mit Gratiszugabe

vertreten durch Rechtsanwälte Hahn und Wolf

Stand: 05/2017

und jetzt