Abmahnung Dieter Golland (Kanzlei Leineweber)

Am 02.06.2016 hat die Kanzlei Leineweber, Alfredstraße 45, 45130 Essen im Auftrag des Herrn Dieter Golland eine urheberrechtliche Abmahnung ausgesprochen.

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung an Lichtbild von Signal-Iduna-Park Dortmund

Der unterzeichnende Rechtsanwalt Björn Leineweber teilt dem Abgemahnten hierin mit, dass sein Mandant Fotograf sei. Der Abmahner erstelle mit großem Aufwand Fotografien, vornehmlich von Wahrzeichen des Ruhrgebiets. Hierbei investiere er nicht nur erhebliche Zeit sondern auch Geld für Ausrüstung, Fotografie-Genehmigungen, Transport von Equipment usw. Er sei in seinem Fachbereich hoch angesehen und habe viele Lizenznehmer, die seine Werke im gewerblichen Bereich nutzen würden.

Weiter führt der Bevollmächtigte aus, dass der Abmahner seine Werke auch im Internet zur Verfügung stellen würde, u.a. auf der Website www.fotocommunity.de. Indes werde bereits an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Zurverfügungstellung des Bildes auf dieser Seite unter explizitem Hinweis auf die Urheberschaft von Herrn Dieter Golland erfolge und nach den AGB dieser Website eine Nutzung der Bilder außerhalb der Plattform expliit der Zustimmung des Urhebers bzw. einer Abrede mit dem Rechtsinhaber bedürfe.

Leider werde sein Mandant bei routinemäßigen Kontrollen der Nutzungen seiner Fotografien immer wieder auf Nutzungen ohne entsprechende Nutzungsabreden aufmerksam. So auch im vorliegenden Fall.

Der Abmahner sei darauf aufmerksam geworden, dass das von ihm angefertigte Foto „Signal Iduna Park – Borussia Dortmund – SW“ im Rahmen der Website des Abgemahnten sowie auf dessen Facebook-Auftritt mehrfach zu finden sei. Ein Recht zur Nutzung des Fotos sei weder dem Abgemahnten noch dessen Unternehmen je eingeräumt worden.

Es liege eine Verletzung der Urheberrechte seines Mandanten vor, so Rechtsanwalt Leineweber. Es werde klargestellt, dass Einstellen der Fotos im Internet durch seinen Mandanten nicht bedeuten würde, dass diese Fotos von anderen Personen weiterverwendet, geteilt oder entfremdet werden könnten. Dies gelte für jedwedes Foto, welche z.B. über die Google-Bildersuche gefunden werden würde.

Praxistipp: Bevor Sie ein Bild aus dem Internet für Ihre eigene Internetpräsenz verwenden klären Sie bitte mit dem Urheber ab, ob dieser mit der Verwendung einverstanden ist. Oder machen Sie einfach ein eigenes Lichtbild.

Unterlassungserklärung und Schadensersatz

Von dem Abgemahnten werde zunächst die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung bis zum 10.06.2016 gefordert. Ebenfalls binnen dieser Frist solle er den Schadensersatzbetrag in Höhe von 1.945,40 EUR zahlen, wobei 745,40 EUR (Gegenstandswert: 9.142,00 EUR) auf die Rechtsanwaltsgebühren entfallen würden und 1.200,00 EUR (ursprünglich: 2.036,00 EUR) als Vergleichsbetrag für den Lizenzschaden geltend gemacht werden würden.

Bundesweite Hilfe bei Abmahnung vom Fachanwalt

Sie haben ebenfalls ein Bild von Herrn Dieter Golland ohne dessen Zustimmung verwendet und wurden in diesem Zusammenhang von der Kanzlei Leineweber abgemahnt? Lassen Sie keine Fristen verstreichen und lassen sich noch heute anwaltlich beraten. Profitieren auch Sie von meiner Erfahrung aus der Bearbeitung von über 10.000 Abmahnungen. Wenn Sie mir die Abmahnung zusenden schaue ich mir diese an und melde mich schnellstmöglich zu einer kostenlosen Ersteinschätzung zurück.

Abmahnung Dieter Golland

wegen Urheberrechtsverletzung Lichtbild

vertreten durch Kanzlei Leineweber

Stand: 06/2016

und jetzt