Abmahnung LK-Com, Inhaber Lorenz Köhler (JUS Direkt GmbH Rechtsanwälte)

Am 10.02.2016 hat Herr Lorenz Köhler, Inhaber der Firma LK-Com, durch JUS DIREKT Rechtsanwälte, Kronstadter Straße 4, 81677 München eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung gegen einen Mitbewerber aussprechen lassen.

Der sachbearbeitende Rechtsanwalt ist der Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und Fachanwalt für Informationstechnologierecht Dr. Hauke Scheffler. Dieser teilt mit, dass der Abmahner wie auch der Abgemahnte mit Software in dem Internet-Auktionshaus eBay handeln würde. Hierbei würde der Empfänger des Abmahnschreibens den Wettbewerb stören. Von anderen Dingen ganz abgesehen würde dieser den Verbrauchern kein Widerrufsrecht einräumen, heißt es in dem zweiseitigen Schreiben. So würde der Abgemahnte in einer Auktion über einen Windows 7 Key ausdrücklich ausführen: „Der Verkäufer nimmt diesen Artikel nicht zurück.“

Die Abmahnung der Firma LK-Com, Inhaber Lorenz Köhler

Als Mitbewerber würden der LK-Com, vertreten durch den Inhaber Lorenz Köhler, daher Unterlassungsansprüche gegen den Abgemahnten zustehen. Er werde daher unter Fristsetzung bis zum 16. Februar 2016 aufgefordert, die anliegende Unterlassungserklärung per E-Mail oder Telefax zurückzusenden, wobei der Eingang per Post 3 Arbeitstage später erwartet werde.

Mit der Unterzeichnung dieser vorgefertigten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung solle sich der Abgemahnte u.a. verpflichten, es zu unterlassen dem Verbraucher kein Widerrufsrecht einzuräumen und die für die anwaltliche Tätigkeit entstandenen Kosten zu erstatten.

Ferner habe der Abgemahnte die Kosten für die anwaltliche Inanspruchnahme auf der Grundlage eines Gegenstandswertes von 5.000 € in Höhe einer 1,3 Geschäftsgebühr zzgl. Auslagen zu tragen. Die Forderung summiert sich auf 413,90 € netto. Rechtsanwalt Dr. Scheffler lässt den Abgemahnten wissen, dass seine Mandantschaft zum Vorsteuerabzug berechtigt sei und dass der Gegenstandswert mit 5.000 € für den gewerblichen Rechtsschutz äußerst zurückhaltend bestimmt sei. Für den Fall, dass der Abgemahnte an dieser Rechtsauffassung zweifeln würde, werde ein kürzlich vom LG Hamburg erlassener Beschluss beigefügt.

Der Abgemahnte werde aufgefordert, den vorgenannten Betrag bis zum 16.02.2016 auf das Kanzleikonto einzuzahlen, wobei maßgeblich die Gutschrift auf dem Konto sei.

Hilfe bei einer Abmahnung von Lorenz Köhler

Sie haben ebenfalls eine Abmahnung der JUS Direkt Rechtsanwälte im Auftrag von Lorenz Köhler als Inhaber der LK-Com erhalten und wissen nicht, wie Sie jetzt reagieren sollen? Handeln Sie nicht überstürzt und unterzeichnen keinesfalls ungeprüft die anliegende Erklärung. Ich berate Sie gern und helfe Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen. Hierzu biete ich Ihnen meine kostenlose Ersteinschätzung zu der Abmahnung an. Zögern Sie nicht!

Abmahnung LK-Com, Inh. Lorenz Köhler

wegen Wettbewerbsverstoß (Ausschluss Widerrufsrecht)

vertreten durch JUS Direkt Rechtsanwälte (Dr. Hauke Scheffler)

Stand: 02/2016

und jetzt