Abmahnung Marc Rickert (Frönd Nieß Lenzing Leiers Rechtsanwälte)

Am 11.05.2016 haben die Rechtsanwälte Frönd Nieß Lenzing Leiers, Eisenbahnstraße 13, 48143 Münster im Auftrag von Herrn Marc Rickert eine Abmahnung ausgesprochen. Dieser sei gewerblicher Händler von Angelbedarf und Angelzubehörartikeln, welche er über das Internet, u.a. dort über die Verkaufsplattform eBay anbiete.

Die Abmahnung Marc Rickert

Bei Preisvergleichen auf der Verkaufsplattform eBay habe der Abmahner nun feststellen müssen, dass der Abgemahnte als vermeintlicher privater Anbieter dauerhaft in erheblicher Anzahl neue Produkte aus dem gleichen Sortiment Angelbedarf/Angelzubehör anbieten würde.

Die von dem Abgemahnten in einem exemplarisch benannten eBay-Angebot vorgehaltene Angabe „Angemeldet als privater Verkäufer“ sei dabei allerdings unzutreffend, da von diesem tatsächlich eine gewerbliche Tätigkeit ausgeübt werde.

Weiter heißt es sodann in dem Schreiben: Eine gewerbliche Tätigkeit setze ein selbständiges und planmäßiges, auf eine gewisse Dauer angelegtes Anbieten entgeltlicher Leistungen am Markt voraus. Anhaltspunkte für eine unternehmerische Tätigkeit seien wiederholte, gleichartige Angebote ggf. auch von neuen Gegenständen und häufige Bewertungen (vgl. Köhler/Bornkamm UWG, 29., Auflage, § 2 Rn. 2). Es könne beweissicher festgestellt werden, dass der Abgemahnte Stand 11.05.2016 33 selbständige Angebote über ausschließlich neue Artikel aus dem angesprochenen Sortiment unterhalten würde. Ebenfalls habe der Abmahner feststellen können, dass der Abgemahnte unter dem streitgegenständlichen nun als angeblichem Privatverkäufer unterhaltenen eBay-Account in der Vergangenheit als gewerblicher Händler Angebote unterhalten habe. Lediglich der Verkäuferstatus sei von gewerblich auf privat geändert worden. Entsprechende Angebote aus Gegenwart und Vergangenheit seien beweissicher zur Dokumentation gesichert worden.

Der Abgemahnte würde sich als vermeintlich privater Anbieter verschiedenen gesetzlich normierten Informationspflichten im Fernabsatz bewusst entziehen, so z.B. im Hinblick auf das Widerrufsrecht des Verbrauchers.

Der Abgemahnte solle das Verhalten ab sofort unterlassen und bis zum 23.05.2016, 12:00 Uhr eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben.

Darüber hinaus werde er aufgefordert, die Rechtsanwaltsgebühren in Höhe von 1.029,35 EUR zu erstatten (Gegenstandswert 15.000 EUR).

Tipp von anwaltblog24

 

Ich empfehle in diesem Zusammenhang den Beitrag: Abgrenzung privater gewerblicher Handel bei ebay

 

Hilfe vom Fachanwalt – deutschlandweit

Ihnen liegt ebenfalls eine Abmahnung vor, mit der Herr Marc Rickert Ihnen durch die Rechtsanwälte Frönd Nieß Lenzing Leiers vorwirft, über Ihr privates eBay-Account gewerblich zu handeln? Lassen Sie sich von mir beraten. Bewahren Sie Ruhe! Wichtig ist es, auf jeden Fall die gesetzten Fristen einzuhalten. Hierzu senden Sie mir am Besten sofort die Abmahnung zu, damit ich mir diese schnellstmöglich anschauen und mich bei Ihnen hierzu zurück melden kann.

Abmahnung Marc Rickert

wegen gewerblichem Verkauf von Angelbedarf u.a. über privates eBay-Account

vertreten durch Frönd Nieß Lenzing Leiers Rechtsanwälte

Stand: 05/2016

Update 31.7.2017: MIr liegt eine weitere Abmahnung der Rechtsanwälte Frönd Nieß Lenzing Leiers vom 31.7.2017 vor, die diese im Auftrag von Herrn Marc Rickert ausgesprochen haben. Hintergrund seien Privatverkäufe trotz Gewerblichkeit der Angebote. Eine Unterlassungserklärung werde bis zum 14.8.2017 gefordert und die Rechtsanwaltsgebühren in Höhe von 1.171,67 € seien zahlbar bis zum 22.8.2017.

und jetzt