Abmahnung Mark Löffler (von Nieding Ehrlinger Marquardt Rechtsanwälte)

Am 26.08.2016 hat Herr Mark Löffler durch die Rechtsanwälte von Nieding Ehrlinger Marquardt, Kurfürstendamm 66, 10707 Berlin eine Abmahnung aussprechen lassen. Hintergrund sei eine Urheberrechtsverletzung durch die angeblich wortwörtliche Übernahme von Artikelbeschreibung durch durch den Abgemahnten.

Rechtsanwalt Thomas Hagen, der sachbearbeitende Rechtsanwalt, führt aus, dass der Grund seiner Beauftragung die Tatsache sei, dass der Abgemahnte auf seinem Online-Shop im Rahmen des Angebots „Kangertech SUBVOD ONE Mega TC Starterseit“ eine von Herrn Mark Löffler persönlich erstellte Artikelbeschreibung wortwörtlich kopiert und übernommen habe.

Bei der von seinem Mandanten erstellten Artikelbeschreibung handele es sich um ein urheberrechtlich geschütztes Sprachwerk im Sinne von § 2 Abs. 1 Nr. 1 UrhG. Durch die unzulässige Vervielfältigung und die unberechtigte öffentliche Zugänglichmachung der Artikelbeschreibung handele es sich um ein urheberrechtlich geschütztes Sprachwerk im Sinne von § 2 Abs. 1 Nr. 1 UrhG. Durch die unzulässige Vervielfältigung und die unberechtigte öffentliche Zugänglichmachung der Artikelbeschreibung auf seiner Internetseite verletze er die Urheberrechte von Herrn Löffler erheblich.

Die Abmahnung Mark Löffler

Aufgrund der von dem Abgemahnten begangenen Urheberrechtsverletzung könne der Abmahner von diesem Unterlassung und Beseitigung (§ 97 Abs. 1 UrhG) verlangen. Er werde daher aufgefordert, es ab sofort zu unterlassen, die von Herrn Mark Löffler erstellte Artikelbeschreibung zu verwenden und sich zum Zwecke des Ausschlusses der vermuteten Wiederholungsgefahr, die nur durch Abgabe einer hinreichend vertragsstrafebewehrten Unterlassungserklärung ausgeräumt werden könne. Dem Eingang einer solchen Erklärung werde bis zum 02.09.2016 entgegen gesehen. Hierzu könne er sich der als Anlage beigefügten vorformulierten Unterlassungserklärung bedienen.

Rechtsanwalt Hagen führt sodann aus, dass seinem Mandanten ein Schadensersatzanspruch in Höhe einer fiktiven Lizenzgebühr in Höhe von 200,00 € zustehen würde. Die fiktive Lizenzgebühr richte sich nach dem Betrag, der für ein ausschließliches Nutzungsrecht und einer uneingeschränkten Nutzung, die also in zahlreichen vergleichbaren Inseraten erfolgen dürfte, vereinbart worden wäre.

Weiter heißt es sodann, dass der Abgemahnte dem Abmahner die entstandenen Rechtsverfolgungskosten in Höhe von 571,44 € (Gegenstandswert: 6.000,00 €) zu erstatten habe. Für die Zahlung des Gesamtbetrages in Höhe von 771,44 € werde ihm eine Frist bis zum 06.09.2016 gesetzt.

Abmahnung Mark Löffler erhalten? Bundesweite Hilfe

Sie haben ebenfalls eine Abmahnung von den Rechtsanwälten von Nieding Ehrlinger Marquardt erhalten, die von Herrn Mark Löffler beauftragt wurden? Sie haben ebenfalls Texte des Abmahners für Ihre Artikelbeschreibung verwendet und benötigen jetzt Hilfe? Melden Sie sich bei mir. Ich helfe Ihnen bei der Erstellung einer modifizierten Unterlassungserklärung. Unterzeichnen Sie auf keinen Fall die beigefügte Erklärung. Lassen Sie sich von mir anwaltlich beraten.

Abmahnung Mark Löffler

wegen Urheberrechtsverletzung an Sprachwerk

vertreten durch Rechtsanwälte v. Nieding Ehrlinger Marquardt

Stand: 08/2016

und jetzt