Abmahnung MAXXmarketing GmbH (Hild & Kollegen Anwaltskanzlei)

Mir liegt eine Abmahnung der Kanzlei Hild & Kollegen, Konrad-Adenauer-Allee 55, 86150 Augsburg vom 22.1.2020 vor, die diese im Auftrag der MAXXmarketing GmbH ausgesprochen haben. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Hagen Hild. Hintergrund sei unlautere Werbung des Abgemahnten.

Unlautere Werbung führt zu MAXXmarketing GmbH Abmahnung

Die Abmahnerin biete als Internetagentur diverse Dienstleistungen rund um die Erstellung, Vermarktung und Betreuung von Webseiten, wie Webdesign, Webprogrammierung, Onlinemarketing, Suchmaschinenwerbung sowie deren Optimierung an.

Der Abgemahnte selbst bezeichne sich als WordPress Agentur und biete ebenfalls Webdesign, Suchmaschinenoptimierung sowie Onlinemarketing samt entsprechender Erstellung und Programmierung an.

Somit bestehe zwischen ihm und der MAXXmarketing GmbH als seiner Mandantin ein unmittelbares Wettbewerbsverhältnis, so Rechtsanwalt Hagen Hild.

Die Abmahnerin habe nun feststellen müssen, dass der Empfänger des Abmahnschreibens unlauter werbe und somit gegen die Vorschriften des Wettbewerbsrechts verstoße.

Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, dass er in den Suchergebnissen der Suchmaschine Google behaupte, dass der über 20 Jahre Erfahrung habe bei Webseiten, Shops und SEO habe. In seinem Blog schreibe der Abgemahnte jedoch, dass er „als kleiner Programmierer mit einem Blog um WordPress“ begonnen habe. WordPress sei allerdings frühestens im Jahr 2003 öffentlich bekannt gemacht worden.

Die behauptete Erfahrung von 20 Jahren stelle daher eine unzulässige Alterswerbung dar.

Daher verstoße er gegen §§ 3 Abs. 1, 5 Abs. 1 S. 2 Nr. 3 UWG dar.

Zur Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung werde ihm eine Frist bis zum 30.1.2020 eingeräumt.

Rechtsanwaltsgebühren werden nach einem Gegenstandswert von 15.000,00 € geltend gemacht, summieren sich auf 1.029,35 € und seien bis zum 6.2.2020 zahlbar.

Bundesweite Hilfe bei MAXXmarketing GmbH Abmahnung

Sie haben ebenfalls unerfreuliche Post mit einer Abmahnung der Anwaltskanzlei Hild und Kollegen im Auftrag der MAXXmarketing GmbH erhalten? Ihnen wird ebenfalls vorgeworfen, unlautere Werbung betrieben zu haben? Bewahren Sie Ruhe und unterzeichnen nicht ungeprüft die vorgefertigte Unterlassungserklärung. Senden Sie mir die Abmahnung zu. Ich prüfe diese und melde mich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Abmahnung MAXXmarketing GmbH

wegen unlauterer Werbung

vertreten durch Anwaltskanzlei Hild und Kollegen

Stand: 01/2020

und jetzt