Abmahnung musclestars4u Ltd. (HMW Rechtsanwälte)

Mir liegt eine Abmahnung der musclestars4u Ltd. vor, die diese am 20.01.2017 durch die Rechtsanwälte HMW, Barer Straße 44, 80799 München ausgesprochen wurde. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt Alexander Witten. Dieser teilt mit, dass seine Mandantin gewerblichen Handel mit Kleidungsstücken betreibe. Sie vertreibe ihre Produkte vornehmlich über ihren eigenen Onlineshop. Nahezu sämtliche Verkaufsangebote in ihrem Onlineshop würden mit eigenen, sprich ausschließlich für die musclestars4u Ltd. hergestellten Lichtbildern bebildert. Die Rechte an den betreffenden Lichtbildern würden vollumfänglich bei ihr liegen.

Abmahngrund Urheberrechtsverletzung an Lichtbildern

Die Abmahnerin habe kürzlich feststellen müssen, dass der Abgemahnte auf der Internetverkaufsplattform eBay im Rahmen mehrerer von ihm dort veröffentlichten Verkaufsangebote ohne diesbezügliche Erlaubnis seiner Mandantin Lichtbilder öffentlich zugänglich gemacht habe, die von dieser stammen und an denen diese in Deutschland die ausschließlichen Verwertungs- und Nutzungsrechte inne habe. Gerichtsverwertbar dokumentiert seien die von dem Abgemahnten begangenen Rechtsverletzungen auf den in der Abmahnung abgebildeten Screenshots. Es handele sich um urheberrechtloch geschützte Werke im Sinne des UrhG. Hieran vermöge auch die Tatsache nichts ändern, dass die von dem Abgemahnten verwendeten Lichtbilder Abweichungen von den Original-Lichtbildern aufweisen (u.a. würden nur Ausschnitte der Original-Lichtbilder verwendet), die offenkundig im Rahmen einer ebenfalls unzulässigen Nachbearbeitung des Bildes herbeigeführt worden seien.

Die HMW Rechtsanwälte teilen mit, dass die musclestars4u Ltd. einen Anspruch auf die sofortige Unterlassung der weiteren bzw. erneuten Nutzung, namentlich der öffentlichen Zugänglichmachung der streitgegenständlichen Lichtbilder im Internet habe. Um eine künftige Wiederholung der in Rede stehenden Rechtsverletzungen auszuschließen, sei der Abgemahnte überdies verpflichtet, seiner Mandantin eine strafbewehrte Unterlassungserklärung auszuhändigen. Hierfür werde eine Frist bis zum 3.2.2017 gesetzt.

Des Weiteren würde ein Schadensersatzbetrag mit 600 EUR beziffert werden, der bis zum 15.2.2017 zahlbar sei. Auch die vorgerichtlichen Kosten der Abmahnung in Höhe von 480,20 EUR seien bis zu diesem Tag von dem Abgemahnten zu erstatten. Rechtsanwalt Alexander Witten teilt mit, dass dem geltend gemachten Unterlassungs- und Auskunftsanspruch ein Gegenstandswert von 6.000 EUR beizumessen sei.

Bundesweite Hilfe bei Abmahnung

Sie haben auch von der Kanzlei HMW eine Abmahnung erhalten, die diese im Auftrag der musclestars4u Ltd. ausgesprochen hat? Bewahren Sie Ruhe! Lassen Sie keine Fristen verstreichen und setzen sich noch heute mit einem Rechtsanwalt in Verbindung. Sehr gerne helfe ich Ihnen in dieser Angelegenheit. Mein Team und ich freuen uns von Ihnen zu hören.

Abmahnung musclestars4u Ltd.

wegen Urheberrechtsverletzung an Lichtbild

vertreten durch Rechtsanwälte HMW

Stand: 01/2017

und jetzt