kostenlose Muster-Datenschutzerklärung Onlineshop nach DSGVO

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Jeder Onlineshopbetreiber (Onlinehändler, Onlineverkäufer, Shopbetreiber) muss handeln. Ich stelle Ihnen hiermit ein kostenloses Muster einer Datenschutzerklärung für einen Onlineshop nach der DSGVO zur Verfügung. Sie dürfen diesen Mustertext dauerhaft in Ihrem Onlineshop verwenden .

Bitte beachten Sie jedoch meine einzige Nutzungsbedingung: Der am Ende des Mustertextes angebrachte Quellenhinweis „Quelle: Muster-Datenschutzerklärung erstellt durch Rechtsanwalt Andreas Gerstel (http://www.anwaltblog24.de)“ darf für die Dauer der Nutzung NICHT verändert oder entfernt werden. Der Hyperlink zu meiner Webseite muss in Ihrem Onlineshop anklickbar sein. Dies alles gilt ebenso, wenn Sie nur einen Teil meines Mustertextes verwenden sollten.

DSGVO Muster-Datenschutzerklärung Onlineshop

Ich stelle Ihnen das Muster einer Datenschutzerklärung für einen Onlineshop nach der DGSVO in zwei Dateiformaten zur Verfügung. Einmal als word-Datei und einmal als pdf-Datei.

Hinweis: An den rot hervorgehobenen Stellen müssen Sie Ihre Daten eintragen!


Rechtlicher Hinweis an Sie:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich keine Haftung für meine Datenschutzvorlage übernehmen kann und diese eine anwaltliche Beratung nicht ersetzt.

Die Muster Datenschutzerklärung für einen Onlineshop wurde von mir mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die hier abrufbare Onlineshop Muster-Datenschutzerklärung ist dennoch nur ein reines Musterdokument. Es bietet keine Gewähr auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Klauseln. Fragen zum Datenschutz können in der Regel nur in Bezug auf den konkreten Einzelfall beantwortet werden. Daher sollte jede Datenschutzerklärung nur nach einer individuellen anwaltlichen Prüfung Ihres konkreten Onlineauftrittes verwendet werden. Diese Muster-Datenschutzerklärung für eine Onlineshop ist somit kein Ersatz für eine anwaltliche Beratung. Lassen Sie die von mir erstellte Muster-Datenschutzerklärung unbedingt in Bezug auf Ihren konkreten Webseitenauftritt mit Onlinehandel überprüfen und gegebenenfalls anpassen.

Riskieren Sie keine teure Abmahnung

Neben einer aktuellen Datenschutzerklärung müssen Shopbetreiber natürlich auch rechtssichere allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) verwenden, um Ihren Informationspflichten nachzukommen. Ohne AGB geht es leider nicht! Wirklich abgesichert sind Sie nur nach einer individuellen Überprüfung durch mich, weil ich Ihren Onlineauftritt genaustens unter die Lupe nehme. Wie eine Absicherung bei mir abläuft können Sie hier genau nachlesen.

Individueller Abmahnschutz für Shopbetreiber

Ich biete Ihnen meinen Abmahnschutz bereits ab 29 EUR netto monatlich. Wie jede andere Rechtsanwaltskanzlei auch übernehme ich selbstverständlich das volle Haftungsrisiko für die von mir erbrachten Leistungen.

Eine Haftungsübernahme haben Sie bei gratis Rechtstextern wie AGB oder Datenschutz Generatoren in der Regel nicht.

Jetzt über das Rundum-Sorglos-Paket informieren.
Abmahnschutz ab 29 €*

 

 

Lesen Sie auch:

Immer wieder Gegenstand von teuren – vermeidbaren – Abmahnungen