Lorenz Seidler Gossel Rechtsanwälte Patentanwälte Partnerschaft mbB

Hier habe ich für Sie Informationen über die Kanzlei Lorenz Seidler Gossel zusammengetragen, die ich am 20.9.2017 erstellt habe. Vorliegend handelt es sich um meine persönlichen Erfahrungen mit den Lorenz Seidler Gossel Rechtsanwälten bis zum heutigen Tage. Weitere Informationen über die Kanzlei erhalten Sie auf der Internetseite unter www.lsg.eu.

Wer verbirgt sich hinter der Lorenz Seidler Gossel Kanzlei?

Die Kanzlei tritt unter der Bezeichnung Lorenz Seidler Gossel Rechtsanwälte Patentanwälte Partnerschaft mbB auf.  Partner der Kanzlei sind Rechtsanwalt Dr. Paul Bernd Schäuble (zugelassen zur Rechtsanwaltschaft gemäß dem Bundesrechtsanwaltsregister seit dem 17.7.1980), Rechtsanwalt Dr. Siegfried Jackermeier (zugelassen zur Rechtsanwaltschaft gemäß dem Bundesrechtsanwaltsregister seit dem 10.11.1983), Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Armin Zinnecker (zugelassen zur Rechtsanwaltschaft gemäß dem Bundesrechtsanwaltsregister seit dem 17.1.1986), Patentanwalt Dr. Dieter Laufhütte, Rechtsanwalt Prof. Dr. Reinhard E. Ingerl (zugelassen zur Rechtsanwaltschaft gemäß dem Bundesrechtsanwaltsregister seit dem 6.6.1988), Rechtsanwalt Dr. Philipp Neuwald (zugelassen zur Rechtsanwaltschaft gemäß dem Bundesrechtsanwaltsregister seit dem 13.1.1997), Rechtsanwalt Dr. Christian Raßmann (zugelassen zur Rechtsanwaltschaft gemäß dem Bundesrechtsanwaltsregister seit dem 18.12.1996), Patentanwalt Dr. Uwe Herrmann, Patentanwalt Michael Thoma, Rechtsanwalt Dipl.-Phys. M.S. Veit Kirchner (zugelassen zur Rechtsanwaltschaft gemäß dem Bundesrechtsanwaltsregister seit dem 26.6.2002) und Patentanwalt Dr. Wolfgang Behr.

Ansässig ist die Kanzlei an der Widenmayerstraße 23 in 80538 München.

Meine Erfahrungen mit den Lorenz Seidler Gossel Rechtsanwälten

Das erste Mal zu tun hatte ich mit den Lorenz Seidler Gossel Rechtsanwälten im April 2011. Meine Mandantschaft wurde im Auftrag der Swarovski AG abgemahnt, weil sie Polsterbetten unter der geschützten Marke „Swarovski“ zum Verkauf angeboten hat. In der Folgezeit hatte ich immer mal wieder in mit der Kanzlei Lorenz Seidler Gossel auf der Gegenseite zu tun.

Abmahnungen aus dem Bereich Markenrecht

Mir sind markenrechtliche Abmahnungen für u.a. folgende Auftraggeber bekannt:

  • Adidas AG (Branche: Sportartikel) (wegen Markenrechtsverletzung „Adidas“ durch Streifen auf Sportartikeln u.a.)
  • Blue Shepherd S.à.r.I. (Branche: Bekleidung) (wegen Markenrechtsverletzung Marke „LOFT“, „LOFT design by“ u.a.)
  • DSM Computer GmbH (Branche: Industrie-PC´s) (wegen Rechtsverletzungen an der Marke „Infinity“ u.a.)
  • Gabor Shoes AG (Markenrechtsverletzung Marke „Gabor“ u.a.)
  • Mattel Inc. (Verstoß gegen Markenrechte und wettbewerbsrechtliche Nachahmung)
  • MSC Technologies Systems GmbH (Verwendung des Zeichens „GALAX“ u.a.)
  • roba Baumann GmbH (Branche: Kindermöbel) (wegen Nachahmung eines Designs für Kindersitzerhöhungen u.a.)
  • Swarovski Aktiengesellschaft (wegen Markenrechtsverletzung Marke „Swarovski“ u.a.)
  • www.normani.de GmbH (wegen Markenrechtsverletzung Marke „normani“ u.a.)

Die Arbeit mit den Rechtsanwälten der Kanzlei Lorenz Seidler Gossel habe ich stets als positiv empfunden. Ich habe es noch nicht erlebt, dass sich die Rechtsanwälte nicht bemüht hätten, eine einvernehmliche Lösung herbeizuführen. Die Abmahnung sollte jedoch in jedem Falle ernst genommen werden, da anderenfalls nach Fristablauf mit einem einstweiligen Verfügungsverfahren gerechnet werden muss. Von allein erledigt sich eine solche Abmahnung gewiss nicht. Es ist daher Zeit zu handeln.

Abmahnung Lorenz Seidler Gossel Rechtsanwälte erhalten

Sie haben von einem Auftraggeber der Kanzlei Lorenz Seidler Gossel eine Abmahnung (z.B. Markenrecht) erhalten? Dann nutzen Sie meine kostenlose Ersteinschätzung.

Stand: 20.9.2017

Dieser Beitrag könnten Sie auch interessieren: