Abmahnung Stefan Braun wegen veralteter Widerrufsbelehrung

Warnung für Amazon-Händler: Es wurde von Herrn Stefan Braun ein Amazon-Händler abgemahnt, weil dieser vermeintlich eine veraltete Widerrufsbelehrung verwendet haben soll. Die Rechtsprechung unterliegt einem ständigen Wandel. Nehmen Sie sich die Zeit, ihre Rechtstexte immer auf dem neuesten Stand zu haben und so Abmahnungen zu vermeiden. Ich biete Ihnen gerne meine Unterstützung hierbei an.

Abmahner: Stefan Braun

Grund der Abmahnung: veraltete Widerrufsbelehrung

Stand: 03/2015

Was tun?Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Stefan Braun vom 19.3.2015

Abmahnung Stefan Braun erhalten? Herr Braun betreibt nach eigenen Angaben einen Fachhandel und Werkstattbetrieb für Büromaschinen. Bei Amazon hat Herr Braun das Angebot von Toner für Lexmark-Drucker eines Mitkonkurrenten entdeckt, in welchem keine Widerrufsbelehrung hinterlegt ist. Das wird jetzt abgemahnt.

Abmahner: Stefan Braun

Vertreter des Abmahners: Binz Rechtsanwälte

Grund der Abmahnung: Widerrufsbelehrung

Stand: 19.3.2015

Update: weitere Abmahnung vom 24.3.2015. Diesmal ein ebay Verkäufer ohne Widerrufsbelehrung. Der Ausschluss der Rücknahme sei unzulässig. Bereits bis zum 27.3.2015

Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Stefan Braun durch Binz Rechtsanwälte

Unter dem 02.12.2014 sprachen die Binz Rechtsanwälte aus Trier im Namen des Herrn Stefan Braun aus Sierckles-Bains eine Abmahnung aus. Diese liegt mir zur Einsichtnahme vor. Herr Stefan Braun betreibt in Trier einen Fachhandel und Werkstattbetrieb für Büromaschinen. Als Servicebetrieb für Laserdrucker habe Herr Braun einen aktuellen Ladenbestand von über 500 Druckern und an Wartungs- und Verbrauchsmaterial (Toner, Fotoleiter, Fuser usw.) über 1.000 Artikel sowie über 100.000 Original-Ersatzteile. Herr Stefan Braun beliefere sowohl regional als auch im Versandhandel Gewerbe- und … Lesen Sie hier weiter