Abmahnung Nicki Leist (Sievers & Coll. Rechtsanwälte)

Am 02.06.2016 hat Herr Nicki Leist durch die Rechtsanwälte Sievers & Coll., Olympische Straße 10, 14052 Berlin eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung aussprechen lassen. Sachbearbeiter ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Jörg Plöhn.

Dieser führt in dem Schreiben aus, dass der Gegenstand seiner Beauftragung das wettbewerbswidrige Verhalten des Abgemahnten auf der Internetplattform eBay sei. Der Abgemahnte würde dort u.a. Modellautos verkaufen. Der Abmahner betreibe im Internet, auch bei eBay, gewerblichen Handel mit Modellautos. Zwischen dem Abgemahnten und Herrn Nicki Leist würde … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Bandai Namco Entertainment GmbH „Dark Souls 3“ (Beiten Burkhardt Rechtsanwälte)

Die Bandai Namco Entertainment GmbH hat durch die Rechtsanwälte Beiten Burkhardt, Westhafen Tower, Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt am Main am 05.04.2016 eine Abmahnung aussprechen lassen. Hintergrund sei, dass die Abmahnerin Distributor und Publisher von Video- und Computerspielen sei und in Deutschland unter anderem das in Kürze erscheinende Spiel „Dark Souls 3“ vertreibe.

Neben den Marken- und Titelrechten würden der Bandai Namco Entertainment GmbH weitere Ausschließlichkeitsrechte zustehen. Der sachbearbeitende Rechtsanwalt, Dr. Andreas Lober, führt aus, dass seine … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung BVB Merchandising GmbH (Dres. Lohner Fischer Igwecks und Collegen Rechtsanwälte)

Ich habe eine Abmahnung der BVB Merchandising GmbH durch die Rechtsanwälte Dres. Lohner Fischer Igwecks und Collegen, Ottostraße 9, 80333 München vom 01.02.2016 wegen der nichtautorisierten Verwendung der Marke „BVB“.

Die BVB Merchandising GmbH, eine Tochtergesellschaft der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA, habe die Bevollmächtigten mit der Vertretung ihrer rechtlichen Interessen beauftragt. Diese sei Inhaberin u.a. der geschützten Marken „BVB“ und „Borussia Dortmund“ sowie der geschützten Marke „BVB 09“, die allgemein als Logo des Vereins bekannt … Lesen Sie hier weiter

Abmahnung Verband der Deutschen Lederindustrie e.V. (VDL e.V.)

Sie sind Onlinehändler und verkaufen u.a. Leder? Dann passen Sie gut auf! Der Verband der Deutschen Lederindustrie e.V. hat gegenüber einem Internetshop-Betreiber im März 2013 eine Abmahnung ausgesprochen. Der Hintergrund war die angebliche irreführende Werbung mit dem Begriff "PU-Leder". Der Abgemahnte soll sich unlauter verhalten haben. Gerne helfe ich Ihnen, wenn auch Sie eine Abmahnung des Verbandes der Deutschen Lederindustrie e.V. erhalten haben.

Update 20.06.2016: Mir liegt eine weitere Abmahnung des VDL (Verband der deutschen Lederindustrie) e.V. vom 20.06.2016

Lesen Sie hier weiter