Bank erstattet alle von INTERNETBILLING (Webbilling AG, Sebastian Kipke Rechtsanwalt) abgebuchten Lastschriften

Im Juni 2015 wandte sich ein Betroffener an mich, der von Rechtsanwalt Sebastian Kipke eine Mahnung erhalten hatte. Es ging um den Internetdienstanbieter INTERNETBILLING. In dem Schreiben wurde ausgeführt, dass sich der Betroffene auf der Internetseite von INTERNETBILLING angemeldet und einen kostenpflichtigen Vertrag mit dem Seitenbetreiber abgeschlossen habe. Zur Zahlungsabwicklung sei Rechtsanwalt Kipkte von der Webbilling AG beauftragt worden, welche vom Konto des Betroffenen angeblich fällige Beträge für in Anspruch genommene Internetdienstleistungen eingezogen hatte, der Kontoinhaber jedoch Widerspruch einlegte. … Lesen Sie hier weiter

Sebastian Kipke Rechtsanwalt – Mahnung für Webbilling AG

Rechtsanwalt Sebastian Kipke verschickt im Auftrag der Webbilling AG Mahnschreiben in Bezug auf den Internetdienstanbieter www.HQBill.net. Die Forderungshöhe in einem mir vorliegenden Schreiben vom 24.08.2015 wird mit 86,65 EUR beziffert. Der Angeschriebene soll trotz Zahlungsaufforderung keine Zahlung geleistet haben. Auch ein Angebot, eine angemessene Teilzahlung zu vereinbaren, habe der Angeschriebene nicht angenommen.

Rechtsanwalt Sebastian Kipke fordert den Angeschriebenen im Auftrag der Webbilling AG auf, den offenen Betrag in Höhe von 52,40 EUR zzgl. Rechtsanwaltskosten von 34,25 EUR zu bezahlen … Lesen Sie hier weiter

Zahlungsaufforderung der Webbilling AG für Diensteanbieter erhalten

Webbilling AG Zahlungsaufforderung? Die Webbilling AG, Schulstrasse 7, 5303 Würenlingen (Schweiz) versendet z.B. per E-Mail im Auftrag verschiedener Diensteanbieter (z.B. Jadorra S.a.r.l) Zahlungsaufforderungen per E-Mail. Die geforderten Beträge sollen für angebliche  Internetdienstleistungen bezahlt werden. In der E-Mail wird mitgeteilt, dass die Webbilling AG vom Konto des Betroffenen den fälligen Betrag für eine in Anspruch genommene Internetdienstleistung einziehen wollte. Eine Einziehung des Betrages ist aber oftmals nicht möglich, sei es, weil das Konto nicht gedeckt ist, oder weil der Lastschrift z.B. … Lesen Sie hier weiter