Widerrufsfrist bei eBay – 14 Tage, 30 Tage, 1 Monat

Die Widerrufsfrist wird bei eBay von vielen Verkäufern – meist unabsichtlich – widersprüchlich angegeben. So werden oftmals 14 Tage, 1 Monat oder 30 Tage, oder alles zusammen genannt. Das Ganze ist in der Tat ein wenig knifflig. Hier mein Leitfaden zur korrekten, einheitlichen und abmahnsicheren Fristangabe:

Der Gesetzgeber sieht eine Widerrufsfrist von 14 Tagen vor. In der Widerrufsbelehrung heißt es dann auszugsweise wie folgt:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
 
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

expertentipp_von-abmahnung_de

 

Freiwillig können Sie dem Verbraucher auch eine längere Widerrufsfrist als 14 Tage einräumen. Weniger als 14 Tage sind aber unzulässig.

 

Widerrufsfrist von 1 Monat

Beispiel: Sie wollen eine Widerrufsfrist von 1 Monat einräumen. Kein Problem. Sie müssen nur die Frist von 14 Tage in 1 Monat ändern, also wie folgt:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 1 Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
 
Die Widerrufsfrist beträgt 1 Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Frist im eBay Feld Widerrufsbelehrung

Achten Sie darauf, dass die Frist im eBay Feld "Widerrufsbelehrung" nicht von Ihrer Angabe abweicht, wie es z.B. bei diesem eBay Verkäufer der Fall ist:

widerrufsfrist 14 tage 1 monat

 

Abmahnung droht bei unterschiedlicher Widerrufsfrist

Dieser eBay Verkäufer könnte wegen der sich widersprechender Angaben unter dem Gesichtspunkt der Irreführung abgemahnt werden. Schließlich weiß der Verbraucher nicht, ob jetzt 14 Tage gelten, oder 1 Monat. Wichtig ist, dass die Frist überall einheitlich angegeben wird. Natürlich können Sie auch eine Widerrufsfrist von 30 Tagen, oder 15 Tage, oder 20 Tagen einräumen. Solange Sie einheitliche Fristen angeben ist das kein Problem.

Das einzige Problem wäre bei eBay nur, dass Sie in dem eBay Feld nur 14 Tage oder 1 Moant auswählen können. Individuelle Fristen können dort bislang noch nicht hinterlegt werden.

Bei eBay-Garantie – 1 Monat zwingend

eBay Verkäufer, die Ihren Kunden die sogenannte eBay-Garantie einräumen, müssen eine Widerrufsfrist von 1 Monat auswählen. Warum das so ist? Nun, eBay sieht im Falle der gewährten Garantie ein Widerrufsrecht von 1 Monat vor.

Immer wieder bei eBay abgemahnt

Lesenswert im Zusammenhang mit eBay: